Torstimmung auf der eigenen Couch

Eine EM-Party zu Hause veranstalten

Was benötigst du, wenn du eine EM-Party zu Hause veranstalten willst? Hier findest du wertvolle Tipps und Hinweise für einen gelungenen Abend mit den Freunden.

Datum:
EM Party zu Hause

EM Party 2016: Jubeln und Mitfiebern vom heimischen Sofa aus.

Die EM steht vor der Tür. Wenn das kein Anlass ist, endlich mal wieder alle sportbegeisterten Freunde einzuladen und einen gemütlichen Abend vor dem heimischen Fernseher zu verbringen. Also heißt es jetzt: Spielplan checken und dann das passende Spiel für die EM-Party heraussuchen. Was bei der EM-Party zu Hause nicht fehlen darf, erfährst du hier.

Deko für die Fußballparty – so schmückst du dein Wohnzimmer

Deine Gäste sollen sich wohlfühlen, na klar. Und beim Betreten des Wohnzimmers schon in Fußballstimmung kommen. Das geht am besten mit der richtigen Dekoration. Eine bunte Wimpelkette aller am Turnier teilnehmenden Nationen – quer durch das Zimmer gespannt – bringt Farbe in den Raum. Außerdem habt ihr damit auch einen praktischen Überblick, wer sich für das Turnier qualifiziert hat. Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist ein großer Turnier-Planer. Dieses Poster platzierst du am besten höchstens eine Armlänge von der Couch entfernt. Damit du alle Ergebnisse auch direkt nach Spielende festhalten kannst. Ebenfalls wichtig: eine Fahne von deinem Lieblingsteam. Zusätzlich kannst du den Couchtisch oder das Sideboard mit einem Fan-Schal dekorieren.

Snacks und Menüs für den Fußballabend vor dem TV

Das Spiel geht los und schon wird es spannend. Da hilft nur die passende Nervennahrung. Nimm dir im Vorfeld etwas Zeit für die Zusammenstellung der Snacks. Zum Beispiel überraschst du deine Gäste mit einem Kuchen, der mit einem Zuckerguss-Lebensmittelfarben-Gemisch in den Deutschlandfarben überzogen ist. Außerdem kannst du auch ein Blech Pizza in den heimischen Farben belegen, mit schwarzen Oliven, roten Paprika und Tomaten und goldgelbem Mais. Selbstverständlich dürfen auch die Klassiker nicht fehlen: Chips, Salzstangen und Erdnüsse. Und bei gutem Wetter bietet sich sogar eine an das TV-Erlebnis angeschlossene Grillparty an. Getränke nicht vergessen!

Das richtige Outfit für die EM-Party

Wichtig ist natürlich auch, was du trägst. Erste Wahl sollte das offizielle DFB-Trikot sein. In Schwarz und Weiß drückst du deine Liebe zum Team aus – oder im Auswärtsdress in Oliv-Grau. Mit Bedacht sollte die Rückennummer gewählt werden. Denn wer will schon ein Trikot tragen von einem Spieler, der das Turnier von der Bank aus verfolgen muss. Ein Blick auf die Statistiken vergangener Deutschlandspiele kann hier helfen. Mit dem Torwart-Trikot von Manuel Neuer macht man bestimmt nichts falsch, schließlich ist der Münchener schon seit drei Turnieren ein sicherer Rückhalt. Auch Abwehrchef Mats Hummels sollte gesetzt sein. Im Mittelfeld ist das Jersey von Real Madrids Toni Kroos eine gute Wahl. Und im Sturm kann man fest davon ausgehen, dass die Nummer 13 auflaufen wird – schließlich ist auf Thomas Müllers Torriecher Verlass. Wenn du auf ein Trikot verzichten möchtest, dann bringt eine schwarz-rot-goldene Blumenkette Pep in dein Fußball-Outfit. Und mit dreifarbiger "Kriegsbemalung" im Gesicht jubelt es sich besonders gut.

Tippspiel – stelle dein Fußball-Fachwissen unter Beweis

Ein Fußballspiel an sich ist schon ziemlich spannend. Noch aufregender wird es aber, wenn jeder deiner Gäste vor dem Anpfiff einen Tipp abgibt. Die einzelnen Angaben werden schriftlich festgehalten und nach dem Spiel winkt dem, der das Ergebnis vorher richtig geschätzt hat, ein kleiner Gewinn.
Mit Trikot, Fanschal, den richtigen Snacks und einigen Dekovorbereitungen gelingt die Party auf jeden Fall.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.