Taucherzubehör im Kaffeeshop

Sea-Doo RS-1: Tchibo verkauft Seascooter

Es gibt scheinbar kein Produkt, das Tchibo nicht verkauft: Im Online-Shop bietet der Kaffeehändler ab dem 2. Juni den Seascooter RS-1 von Sea-Doo zum Tauchen und Schnorcheln an.

Datum:
Sea-Doo Seascooter RS-1

Tchibo verkauft den Seascooter RS-1 von Sea-Doo über seinen Online-Shop.

Den Sea-Doo Seascooter RS-1 verkauft Tchibo ausschließlich über seinen Online-Shop, nicht in seinen Filialen. Mit einem 3-Gang-Getriebe und einer Leistung von 500 Watt soll er bis zu acht Stundenkilometer schaffen. Zwei Personen kann der Seascooter so durchs Wasser ziehen.

Längere Tauchgänge mit dem Seascooter

Ein Seascooter hilft Tauchern dabei, sich unter Wasser zu bewegen. Dadurch ist der Sauerstoffverbrauch geringer und längere Tauchgänge sind möglich. Auch für Schnorchel-Ausflüge ist der Sea-Doo Seascooter RS-1 geeignet, da er auch an der Wasseroberfläche eingesetzt werden kann.

Leichte Handhabung des RS-1

Mit 9,5 Kilogramm ist der Sea-Doo Seascooter RS-1 leicht zu handhaben. Die Li-Ion-Batterie verspricht eine Laufzeit von 90 Minuten, die Ladedauer soll sieben Stunden betragen. Mit dem Scooter erreichen Taucher Tiefen von bis zu 40 Metern. Die Leistung hat ihren Preis: Der Sea-Doo Seascooter RS-1 kostet bei Tchibo 1.399 Euro (ab 2. Juni). Dazu passende Neopren-Anzüge für Damen und Herren sind für rund 60 Euro ebenfalls erhältlich. Tipp: Internethändler Amazon ist beim Seascooter noch etwas günstiger.
David Huth

von

Ob Gadgets, Apps oder Trends – alles was neu ist, probiere ich aus. An meiner Neugier lasse ich hier bei eVivam andere teilhaben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.