Neuheit auf der Fibo 2015

Sensor für den Schuh – ambiorun analysiert Laufstil

Der neue Sensor „ambiorun“ soll den Laufstil eines Sportlers exakt analysieren – dazu kommuniziert er mit einer App. Auf der Fitnessmesse Fibo 2015 in Köln war der Prototyp des Geräts zu sehen.

Datum:
Fibo 2015 ambiorun

Der Sensor „ambiorun“ lässt sich am Laufschuh befestigen. Die Analyse erfolgt per Smartphone.

Das Mainzer Unternehmen ambiorun hat einen neuartigen 9-Achsen-Sensor gleichen Namens entwickelt, den Sportler an ihren Laufschuhen befestigen können. Das kleine Gerät analysiert während des Trainings den Laufstil des Trägers. Ein GPS-Empfänger zeichnet die gelaufene Strecke auf. Die so gesammelten Daten werden nach dem Training via Bluetooth an eine Smartphone-App überspielt.

Schutz für den Sportler

Für Läufer soll der „ambiorun“-Sensor ein Schutz vor zu forderndem Training und zu hoher Gelenkbelastung darstellen. Der in einem Kunststoff-Clip verbaute Sensor prüft etwa, ob die Schrittspanne des Joggers zu weit ist oder ob bestimmte Bereiche seines Fußes aufgrund des Laufstils übermäßig beansprucht sind. Werden vorab gesetzte Grenzwerte überschritten, löst automatisch ein Vibrationsalarm aus.

Sensor kommt im Herbst

Voraussichtlich ab Herbst 2015 werden die ersten „ambiorun“-Sensoren ausgeliefert, sie sollen 150 Euro kosten. Vorbestellungen zu einem günstigeren Preis werden ab Juni 2015 auf der Webseite des Herstellers möglich sein. Das Unternehmen ambiorun ist ein Partner von ambiotex, das auf der Fibo 2015 in Köln mit einem T-Shirt für Aufsehen gesorgt, das die Körperfunktion von Sportlern überwacht.
David Huth

von

Ob Gadgets, Apps oder Trends – alles was neu ist, probiere ich aus. An meiner Neugier lasse ich hier bei eVivam andere teilhaben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.