Die besten Angebote

Fitness Tracker: Worauf es beim Kauf ankommt

Fitness Tracker boomen – und das Angebot ist verwirrend. Mit diesen Tipps finden Einsteiger und Profis den perfekten digitalen Coach für jeden Bedarf.

Datum:
Fitnesstracker kaufen

Fitness Tracker sind trendy zum Fitness-Level-Steigern, Abnehmen oder zur Distanzmessung.

Habe ich mich heute schon genug bewegt? Ein Blick auf das Handgelenk zeigt, ob noch ein paar Schritte nötig sind oder wie viele Kalorien verbrannt wurden. Fitness-Tracker liegen im Trend, machen Spaß und sind eine smarte Motivationsspritze für einen gesünderen Lebensstil. Sie sammeln jede Menge Daten – vom Kalorienverbrauch, Puls, zurückgelegten Distanzen und Stockwerken bis hin zum Schlafpensum. Manche schlagen sogar Alarm, wenn ihr Träger zu lange im Ruhemodus verweilt. Die Auswahl an digitalen Coaches ist riesig. Mit dieser Checkliste finden Einsteiger und Profis das perfekte Fitnessarmband für ihren Bedarf.

Welcher Fitness-Tracker passt zu mir?

Welche sportlichen Ziele möchtet ihr erreichen? Diese Frage ist die wichtigste Richtschnur beim Kauf eines Fitness Trackers. Einsteiger, Hobbysportler und Profis haben unterschiedliche Ausgangspositionen und damit auch unterschiedliche Ansprüche an ihren Fitness-Tracker. Wer also einfach abnehmen möchte, braucht nur einige wenige Funktionen wie zum Beispiel die Aufzeichnung der verbrauchten Kalorien. Mit zunehmendem Fitness-Level steigen die Ansprüche. So legen ambitionierte Sportler und Profis zur Steigerung ihrer Leistung einen höheren Wert auf Genauigkeit, Kontrolle und eine große Auswahl an trainingsorientierten Funktionen.

Basisfunktionen eines Fitness-Trackers

Schrittzähler, Kalorienverbrauch und Herzfrequenzmessung zählen zu den klassischen Funktionen eines Fitness-Trackers. Als Mini-Ausrüstung reicht dieses Paket für die Zielmarke „Abnehmen“ völlig aus. Der Tracker unterstützt dabei, mit Herzfrequenzmessung in der richtigen Pulszone zu trainieren. Zu den Standardfunktionen gehören auch GPS und Distanzmessung. Damit könnt ihr Routen planen und zurückgelegte Strecken und Geschwindigkeiten erfassen.

Galerie: Gratis: Die 10 beliebtesten Fitness-Tracker-Apps für IOS und Android

Fitness Tracker für fast jede Sportart

Trainiert ihr gerne im Wasser oder lieber auf dem Fahrrad? Je nach Vorliebe unterstützen Fitness-Tracker unterschiedliche Sportarten oder Trainings. Dazu gehören meistens Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren und Wandern. Golfspieler oder Fußballer sollten sich deshalb vor dem Kauf genau informieren, ob der jeweilige Tracker auch der geeignete Spezialist für ihre Sportart ist.

Regeneration per Fitness-Tracker

Viele Fitness-Tracker überwachen auch die Nachtruhe mit Schlaftracker. Einige erkennen dabei sogar die Phase des leichten Schlafes. Zu dieser Zeit fällt das Aufwachen besonders leicht. Im Vergleich zur Tiefschlafphase fühlen wir uns jetzt deutlich erholter und fitter – und starten frisch in den Tag.

Fitness-Tracker: Akku oder Batterie?

Wie lange wollt ihr euren Fitness-Level überwachen? Denn auch davon hängt die Wahl eures Fitness-Trackers ab. Die Akkulaufzeiten können drei bis 60 Tage oder mehr betragen – je nach Intensität der Nutzung und der Funktionen. Tipp: Verzichtet auf bestimmte Funktionen, die für Ihr sportliches Ziel keine Rolle spielen, wie z.B. GPS. Eine gute Alternative zu Akkus sind Tracker mit Batteriebetrieb.

Fitness-Tracker – besser mit oder ohne Display?

Wo möchtet ihr eure sportlichen Ergebnisse sehen? Per Fitness-Tracker-App auf dem Smartphone oder am Handgelenk? Einige Bänder haben kein Display oder ein nur ein schlichtes und farbloses. Dagegen zeigen sich teurere Modelle sogar mit hochauflösendem Farb-Touch-Display. Doch auch in der luxuriösen Variante weist der Bildschirm meistens nur eine begrenzte Fläche auf. Nutz deshalb Fitness-Tracker-Apps – um eure Augen zu schonen und vor allem, um eure Daten umfassend auszuwerten.

Beliebte Fitness-Tracker im Preisvergleich

Fitbit Charge 2

Fitness Tracker - Fitbit Charge 2

Die Fitbit Charge 2 zählt zu den beliebtesten Fitness-Trackern auf dem deutschen Markt.

Das Multi-Sport-Tracking der Fitbit Charge 2 erlaubt es euch, verschiedene Sportarten wie Joggen, Fahrradfahren, Gewichtheben etc. zu tracken. Die Herzfrequenzmessung erfolgt automatisch über Purepuls. Auch euren Schlaf zeichnet das Gerät auf, zeigt wie lange ihr geschlafen habt und wie gut. Der Vibrationsalarm am Hengelenk weckt euch nahezu lautlos. Die Fitbit Charge 2 misst Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch, Etagen und aktive Minuten.

Xiaomi Mi Band 2

Fitness Tracker - Xiaomi Band 2

Auch Xiaomi bietet mit dem Mi Band 2 ein Fitnessarmband für Einsteiger an.

Das Xiaomi Mi Band 2 ist vergleichsweise schlicht und preisgünstig. Es misst nicht nur Schritte, Distanz und verbrannte Kalorien, sondern auch die Herzfrequenz. Das Mi Band 2 trackt gezielt verschiedene Aktivitäten – neben diversen Sportarten z.B. auch Autofahren, Sitzen und Essen. Der Fitness-Tracker analysiert auch euren Schlaf. Solide Einsteigerfunktionen.

Garmin Vivosmart HR+

Fitness Tracker - Garmin Vivosmart HR+

Der Vivosmart HR+ von Garmin soll vor allem Läufer detaillierte Analysen liefern.

Garmins Vivosmart HR+ misst eure Herzfrequenz direkt am Handgelenk und verfügt über einen GSP-Sensor. Auffällig sind die vielen Running-Funktionen. Die Vivosmart HR+ misst so z.B. Entfernung, Geschwindigkeit, Bestleistung, hat einen Geh- und Lauf-Modus, sowie einen Virtual Pacer. Das Touchscreen-Display lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung ablesen und mit Swipe und Tap bedienen. Zudem zeigt euch die Garmin Vivosmart HR+ Smart Notifications an.

Samsung Gear Fit 2 Pro

Fitness Tracker - Samsung Gear Fit 2 Pro

Samsung hat seinem Gear Fit 2 Pro professionelles Schwimmtracking spendiert.

Darauf haben viele bereits gewartet. Samsung hat zur IFA seine beliebte Gear-Familie ausgebaut und seinem Fitnesstracker Gear Fit 2 Pro ein umfangreiches Paket an Funktionen mitgegeben. Das Gerät trackt nicht nur Schwimmtraining, sondern auch andere Sportarten dynamisch mit. So werden z.B. Basketball oder Tanzen nun automatisch erkannt. Das Curved Super AMOLED-Display lässt sich via Watchefaces personalisieren. Spotify ist nahtlos im Samsung Gear Fit 2 Pro integriert. Zudem verfügt das Gerät über GPS, Pedometer und Herzfrequenzmesser.

Polar A360

Fitness Tracker - Polar A360

Der Polar A360 Fitness-Tracker lässt sich an tagesaktuelle Fitnessziele anpassen.

Der Fitness-Tracker von Polar misst Herzfrequez und Schritte, Kalorienverbrauch und Entfernung. Nachrichten vom Smartphone erhaltet ihr auf euer Polar A360. Das Gerät ist mit WR30 gegen Spritzwasser und Regen gewappnet. Der Polar A360 verbindet sich mit der elektronischen Körperanalysewaage Polar Balance, sodass alle Daten in eine gemeinsame App laufen und ihr z.B. BMI und Gewichtsentwicklung überprüfen könnt.

Fitbit Flex 2

Fitness Tracker - Fitbit Flex 2

Praktisches Feature der Fitbit Flex 2: Sie trackt das Schwimmtraining mit.

Das Fitbit Flex 2 hat einen entnehmbaren Tracker, sodass das Armband getauscht werden kann. Der Fitness-Tracker zeichnet eure täglichen Aktivitäten auf, also z.B. Schritte und Etagen. Zudem verfügt das Flex 2 über eine automatische Schlafaufzeichnung. Euer Lauf- oder Schwimmtraining erkennt das Gerät selbständig. Und ihr könnt euch Fitnessziele setzen, an die ihr bei Bewegungsmangel erinnert werdet. Das Fitbit Flex 2 hat kein Touchscreen, sondern ist mit farbigen LED-Leuchten ausgestattet, die u.a. über Anrufe oder SMS benachrichten oder euch anzeigen, wie viel ihr von eurem Fitnessziel (z.B. Schritte) bereits erreicht habt.

Jawbone UP3

Fitness Tracker - Jawbone UP3

Der schmucke Jawbone UP3 Fitness-Tracker überwacht auch die eigenen Schlafgewohnheiten.

Mehr messen. Mehr wissen. Mehr leisten. So der Leitgedanke hinter dem Jawbone UP3. Der Fitness-Tracker misst automatisch Ruhepuls und Herzfrequenz, sowie Schlafphasen und Aktivitäten. Der integrierte Smart Coach überwacht euer Herz und berät euch zu Tageswerten. Der Jawbone UP3 verfügt über einen Smart Alarm und Inaktivitätsalarm, ihr könnt eure Ernährung aufzeichnen und verbrannte Kalorien tracken. Das Gerät gibt es in verschiedenen Farben.

Sony Smartband

Fitness Tracker - Sony Mobile Smartband

Das schicke Smartband von Sony ist ein Aktivitätstracker mit Lifelog-Anknüpfung für ein aktiveres Leben.

Der Fitness-Tracker von Sony ist schlicht, aber elegant umgesetzt. Das Smartband hat ein spiegelfreies E-Paper-Display und ist bis zu 30 Minuten in bis zu 1,5 Meter Tiefe wasserdicht. Der Aktivitätstracker misst z.B. wie viele Schritte ihr lauft oder wie weit ihr mit dem Fahrrad fahrt. Ihr könnt euch Tagesziele setzen und auch euren Schlaf mit dem Gerät kontrollieren. Das Sony Smartband verfügt über Spracheingabe und Sprachausgabe. Das Armband lässt sich wechseln und ist in verschiedenen Farben verfügbar.

Polar Loop

Fitness Tracker - Polar Loop

Der Loop von Polar gibt Tipps, um schneller in Form zu kommen.

Der Polar Loop will euch mit dem Activity Guide den ganzen Tag in Bewegung halten. Er zeigt an, wie aktiv ihr den Tag über bislang wart und was ihr noch noch tun müsst, um das empfohlene Maß an Bewegung zu erreichen. Praktische Tipps sollen dabei helfen, Fitnessziele zu erreichen. Der Loop misst die tägliche Aktivität, verbrannte Kalorien und Schritte. Auch euer Schwimmtraining erfasst das Gerät. Für Sport an Land koppelt ihr den Polar Loop Fitness-Tracker z.B. mit dem Polar Herzfrequenzsensor H7.

Fitnesstracker