Pssst ... Weihnachtsgeschenk-Alarm!

Neu: Nokia Steel Limited Edition in Roségold und Mattschwarz

Die Nokia Steel zählt ohnehin zu den eher feineren Fitnessuhren. Nun gibt es eine Limited Edition in Roségold und Mattschwarz. Wer den smarten Hybriden haben möchte, sollte schnell sein ...

Datum:
Nokia Steel Limited Edition

Die Nokia Steel Limited Edition in Roségold und Mattschwarz.

Rechtzeitig vor Weihnachten bringt Nokia seine elegante Fitnessuhr Nokia Steel in einer Limited Edition auf den Markt. Zwei Modelle gibt es ab sofort bei Nokia im Shop und bei Amazon: Mattschwarz mit schwarzem Silikonarmband, Roségold mit grauem Silikonarmband. Mit zusätzlichem Lederarmband bekommt ihr die Nokia Steel Limited Edition nur direkt bei Nokia. Die edlen Prachtstücke kosten zwischen 129,95 Euro und 179,95 Euro.

Was kann die Nokia Steel überhaupt?

Die Nokia Steel ist eine edel anmutende Hybriduhr. Sie wirkt wie eine analoge Uhr, kommt jedoch mit smarten Gesundheitsfunktionen. So erkennt sie z.B. automatisch ob ihr geht, lauft oder schwimmt. Bis 50 Meter Wassertiefe könnt ihr sie (mit Silikonarmband) auch fürs Schwimmtraining nutzen. Die Uhr erlernt bis zu zehn weitere Sportarten, z.B. Fußball, Tennis oder Tanzen. Die Nokia Steel analysiert auch Schlafzyklen, Schlafdauer und Schlafunterbrechungen. Und sie hat einen eingebauten Wecker, der euch mit Vibration weckt. Alle Gesundheits- und Fitnessdaten, die die Nokia Steel sammelt, synchroniert sie automatisch mit der Nokia Health Mate App, die ihr z.B. auch für das BPM+ von Nokia nutzt. Die Batterie soll bis zu acht Monaten halten.

Nokia Steel Limited Edition: Preise

Nokia Steel: mattschwarzes Gehäuse, schwarzes Silikonarmband

129,95 Euro

Nokia Steel: roségoldenes Gehäuse, graues Silikonarmband

149,95 Euro

Nokia Steel: mattschwarzes Gehäuse, schwarzes Silikonarmband + zusätzliches Lederarmband

179,95 Euro

Nokia Steel: roségoldenes Gehäuse, graues Silikonarmband + zusätzliches Lederarmband

179,95 Euro

Nokia Steel Limited Edition

Anja Schmidt

von

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.