Luxus und Fitness

Montblanc Timewalker E-Strap: 95% Uhr, 5% Tracker

Auch Montblanc ist in das Geschäft mit Smartwatches eingestiegen. Allerdings hat sich der Edeluhren-Hersteller auf eine schlanke Zusatzlösung beschränkt. Das E-Strap wird an das Armband einer Edeluhr angedockt.

Datum:
Montblanc E-Strap Timewalker

Die Montblanc Timewalker Edition mit E-Strap.

E-Strap? So nennt Montblanc ein Zusatzgerät, das mit dem Smartphone via Bluetooth verbunden wird. Es wird für alle Uhrenmodelle aus der Reihe Timewalker angeboten.

Was kann E-Strap?

E-Strap ist ein rund 300 Euro teurer Activity-Tracker, der die Schritte, die zurückgelegte Tagesstrecke und den Kalorienverbrauch ermittelt.
Zusätzlich ist es eine Fernbedienung für das Smartphone, um eingehende Meldungen wie etwa Telefonate, Mails, Kalenderhinweise oder WhatsApp-Nachrichten am Armband einzublenden. Sämtliche Hinweise werden hierzu auf einem schwarz-weißen 0,9 Zoll großen OLED-Display angezeigt. Der Bildschirm hat eine Auflösung von 128x36 Pixeln und ist berührungsempfindlich. Mit einfachen Wischgesten wird zwischen den einzelnen Benachrichtigungen hin- und hergewischt. Zusätzlich können Smartphone-Funktionen wie etwa die Kamera oder der Music-Player auf Knopfdruck angesprochen werden.
Zu guter Letzt kann über die Find-Me-Funktion innerhalb von 30 Metern sowohl das Smartphone als auch die Uhr selbst gefunden werden.

Fazit

Montblanc hat mit dem E-Strap eine Art Hybridlösung entwickelt. Anstatt die Montblanc-Uhren mit digitalen Zusätzen zu einer vollwertigen Smartwatch umzuwandeln, wird die Uhrentechnik belassen, wie sie ist. Und mit Sicherheit ihre Anhänger unter den Uhrenliebhabern finden, die keine komplette Smartwatch suchen, sondern lediglich einige wenige Zusatzfunktionen. Womöglich eine gute Entscheidung, denn selbst Apple hat sich nicht in das höhere Preissegment der Edeluhren hineingetraut, wo sich eine Montblanc durchaus bewegt, wenn wir mal von den Apple Watch Editionen absehen, die dann gleich zwischen 11.000 und 18.000 Euro kosten. Alle anderen Apple Watches liegen aber deutlich unter den Preisen der Timewalker-Modelle. Die Timewalker-Edition von Montblanc bewegt sich zwischen 3.000 und 5.000 Euro plus E-Strap für 300 Euro. Sprich: Wer sowieso eine edlere Uhr haben möchte, bekommt sie nach wie vor zur Auswahl wie gehabt. Alle anderen dürfen für 300 Euro zusätzlich ein bisschen Smartes von Montblanc haben.
Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.