Klappbares E-Bike

Crowdfunding-Ziel erreicht: Gi FlyBike geht in Produktion

Innerhalb weniger Stunden hatte die Kickstarter-Kampagne vom Gi FlyBike-Team ihr Ziel erreicht. Kurz darauf gab das Gründerteam bekannt, dass es für die Produktion schon einen großen Partner gewinnen konnte.

Datum:
Gi FlyBike

Das Gi FlyBike verfügt über einen 1-Sekunden-Faltmechanismus und wiegt mit 17 kg vergleichsweise wenig.

75.000 USD hatte das argentinische Team rund um das sogenannte „Gi FlyBike“ für ihre Kickstarter-Kampagne angesetzt. Die Idee: Ein E-Bike, welches sich in sekundenschnelle platzsparend zusammenklappen lässt. Damit soll es dem sportlichen Großstadtbewohner einfach sein, das Bike überallhin mitnehmen zu können. Dieser Einfall fand offenbar viele Anhänger, denn innerhalb von nicht einmal 5 Stunden hatte die Kampagne ihr Zielkapital erreicht – und bis heute investieren die Unterstützer auf kickstarter.com. Nach dem großen Erfolg des Crowdfunding-Projekts konnte sich das Team um Lucas Toledo, Agustín Augustinoy und Eric Sevilla nun einen nicht minder großen Partner sichern: Die chinesische Yadea Technology Group gehört zu den weltweit führenden Produzenten und Vertreibern von E-Bikes und E-Scootern und wird komplett für die Produktion des smarten E-Bikes verantwortlich sein. Die 20-jährige Erfahrung in der E-Bike-Herstellung seitens Yadea und das innovative Design des FlyBikes sind mit die Hauptargumente für die Zusammenarbeit beider Parteien. „Yadea entspricht absolut unseren Ansprüchen an Qualität und technologischem Know-how und hat sich immer wieder als federführend im Bereich E-Mobility erwiesen“, so Lucas Toledo. Für 6 Monate wird Agustín Augustinoy in China die erste Produktserie des Gi FlyBike in Zusammenarbeit mit Yadea vorbereiten.

Das Gi Flybike im Detail

Das FlyBike ist ein 26-Zoll-E-Bike, welches, da es aus Flugzeugaluminium besteht, mit 17 kg besonders leicht ist. So kann man es, nachdem man es zusammengeklappt hat, recht leicht durch die Gegend tragen, zum Beispiel im Zug oder im Büro. Abgesehen von diesem netten Feature bietet das E-Bike allerdings auch sonst so einiges: Mit einer Ladung sollst du über 60 km mit elektrischem Antrieb fahren können, ebenso verfügt es über ein GPS-Ortungssystem und ein Anti-Diebstahlsystem, das das Fahrrad sicher abschließt. Ebenfalls angeboten wird eine iOS-, bzw. Android-App, die dein Smartphone zum Navigationssystem macht. Geht deinem Smartphone langsam der Saft aus, kannst du es dank USB-Port am Fahrrad wieder aufladen. Im nächsten Jahr soll das Gi Flybike die Straßen erobern – wann genau es aber zum Beispiel auch hierzulande erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Du kannst es dir aber auf der Kickstarter-Seite vorbestellen zum Preis von 1.990 USD. Auf giflybike.com kannst du dir noch weitere Informationen über das E-Bike einholen und dir auch Videos zu den besonderen Features – wie zum Beispiel der Klappfunktion – anschauen.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.