Mehr Sicherheit für eBikes und Pedelecs

eBike-ABS: Bosch präsentiert Weltneuheit

Bosch entwickelt das allererste serienreife Antiblockiersystem für eBikes und Pedelecs. Das eBike-ABS ist damit eine echte Innovation.

Datum:
Bosch stellt das erste eBike-ABS vor

In den Serieneinsatz soll das eBike-ABS im Herbst 2018 kommen.

eBikes liegen voll im Trend. Kein Wunder also, dass Zulieferer und Hersteller eine Menge Geld in die Entwicklung stecken. So auch Bosch, der in der Branche längst mit Motoren, Akkus und Steuereinheiten ganz groß mitspielt. Nun kommt also das weltweit erste eBike-ABS für die Massenproduktion.

eBike-ABS verspricht mehr Sicherheit

Das neue System orientiert sich am Motorradbau. Sensoren überwachen ständig beide Reifen von eBike bzw. Pedelec. Zieht der Fahrer gleichzeitig Bremse von Vorder- und Hinterrad, verhindert das ABS das Blockieren des Vorderrads. Somit ist auch die Wahrscheinlichkeit geringer, dass das Hinterrad abhebt. Der Bremsweg wird so reduziert, das Risiko von Überschlägen und Stürzen minimiert.
Das eBike-ABS von Bosch im Einsatz

Das eBike-ABS von Bosch sorgt für sicheren Halt beim Bremsen.

Wann kommt das eBike-ABS?

Ab Herbst 2017 stellt Bosch das System für ausgewählte Flottenpartner zur Verfügung. Marktreife für alle Modelle mit Bosch-Antriebssystem erreicht das eBike-ABS wohl erst ab Herbst 2018. Über die Kosten ließ Bosch bislang nichts verlauten. Sicherheit war bislang allerdings selten besonders günstig...

Galerie: Die 15 beliebtesten Fahrradcomputer

Fahrradcomputer

Anja Schmidt

von

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.