Kamera-Stabilisatoren für Actioncams

Rollei eGimbal: Eine ruhige Hand in jeder Situation

Wer kennt es nicht – freihändige Videoaufnahmen mit Actioncams sind oft verwackelt und der Kameramann ist vom Ergbenis schnell enttäuscht. Rollei bietet mit der eGimbal-Modellreihe eine Lösung für dieses Problem – speziell für GoPro Actioncams.

Datum:
Rollei

Rollei eGimbal G5 mit eingebautem Livebild-Sucher

Rollei stellt mit den neuen Modellen der eGimbal-Modellreihe drei Steadycam-Systeme für die beliebten GoPro-Hero-Actioncams vor. Die Systeme basieren auf der kardansichen Aufhängung, also einer Aufhängung, die in zwei Achsen beweglich ist und so schon auf antiken Schiffen dafür sorgte, dass der Schiffskompass immer gerade bleibt und nicht den Bewegungen des Schiffs folgt, und sind mit den Modellen Hero 3, 3+ und 4 ohne Unterwassergehäuse kompatibel. Die Modelle eGimbal G4 und G4 plus verfügen über eine Aufhängung, die sogar in allen drei Achsen durch bürsten- und geräuschlose Motoren stabilisiert wird, sowie über Sensoren und einen 32-Bit-Chip, der die Positionsdaten bis zu 20.000 Mal pro Sekunde auswertet und stabilisiert, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung. Das geringe Gewicht von 265 Gramm und der ergonomische Griff mit einer Länge von 118 Millimetern sollen ein ermüdungsfreies Filmen ermöglichen. Der eGimbal G4 lasse eine Neigung von 320 Grad zu, so dass auch Aufnahmen über Kopf oder knapp über dem Boden möglich sein sollen. Der eGimbal G4 Plus ist für die Aufnahme einer GoPro mit LCD BacPac oder andere Actioncams ähnlicher Größe geeignet.

Actioncam-Stabilisator mit Livebild-Display

Der eGimbal G5 verfügt über einen drehbaren 3,5-Zoll-LCD-Monitor, der das Livebild der Kamera anzeigt und über den USB-Anschluss an die GoPro-Actioncam angeschlossen wird, so Rollei. Der Lithium-Polymer-Akku sei im Handgriff verbaut, ermögliche eine Laufzeit von zwei Stunden und lasse sich innerhalb von 30 Minuten laden. Der Haltegriff soll sich um 360 Grad stufenlos drehen lassen, so dass auch ausgefallene Blickwinkel möglich sind. Alle drei Modelle sind ab sofort im Handel erhältlich.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.