Den Stoffwechsel ankurbeln

Einfach den Stoffwechsel ankurbeln

Den Stoffwechsel anzukurbeln verspricht Entlastung für deinen Körper, neue Fitness und Wohlbefinden. Klingt verlockend? eVivam zeigt dir, wie es klappt.

Datum:
Stoffwechsel Ankurbeln

Nur mit funktionierendem Stoffwechseln lassen sich viele Gesundheitstipps umsetzen.

Die treibende Kraft für einen gesunden Körper und eine natürliche Gewichtsreduktion heißt "Stoffwechsel". Alle ausgewogenen Diäten und Ernährungsrichtlinien beziehen dies in ihr Programm ein.
Die Symptome eines schlaffen Stoffwechsels, auch Metabolismus genannt: Übergewicht, unreine Haut, stumpfes Haar und Müdigkeit. Ein träger Verdauungstrakt nutzt wichtige Nährstoffe nicht gewinnbringend für eine gesteigerte Lebensfreude und Aktivität. Stattdessen werden sie als Fettpolster abgelagert. Der ganze Kreislauf sinkt in einen Sumpf aus Unlust. Die Auswirkungen eines schlecht aufgestellten Verdauungstraktes sind also bekannt. Wie entkommst du dieser Misere und kurbelst deinen Stoffwechsel an?

Stoffwechsel ankurbeln: Auf die Beine und rein ins gesunde Leben

Falls du bei dem Gedanken an Sport nach Luft schnappst und dich in deinem Bett verkriechen möchtest, darfst du entspannt aufatmen. Die Stoffwechselaktivierung beginnt durch eine veränderte Ernährung. Bereits damit purzeln die Pfunde und der Bewegungsdrang ergibt sich von selbst. Es geht nicht um eine eiserne Blitz-Diät und trotzdem stellen sich wohltuende Ergebnisse schnell ein. Du wirst besser schlafen und am Morgen erfrischter aufwachen. Das wirkt sich positiv auf deine Laune aus. Hier ein paar Tipps, die deinen Stoffwechsel ankurbeln und dir schnell neue Energie schenken:
  • Ausreichend Wasser trinken – obwohl wir keine Fische sind, braucht unser Körper viel Wasser. Genieße es pur, als hochwertiges Mineralwasser, mit ungesüßtem Fruchtsaft oder Apfelessig gemischt oder in zuckerfreiem Tee. Empfohlen sind etwa zwei bis drei Liter pro Tag.
  • Iss dein Lieblingsobst, entdecke die Vielfalt von grünen Salaten und knabbere in Maßen naturbelassene Nüsse. Damit schenkst du dir benötigte Ballaststoffe, die dem Stoffwechsel die Arbeit erleichtern. Bunt und lecker - Smoothies selber machen ist preiswert, unendlich variabel und gibt den Extra-Kick für den Stoffwechsel.
  • Erteile dem ungesunden Leben die Rote Karte: Sorge für ausreichenden Schlaf, verzichte weitgehend auf Nikotin und Alkohol und überlege zweimal, ob du dich über Kleinigkeiten im Alltag aufregen möchtest.
  • Genieße deine Mahlzeiten und nimm dir dafür ausreichend Zeit: Iss nicht vor dem Fernseher oder mit dem Handy am Ohr, sondern lieber gemeinsam mit der Familie und Freunden. Dadurch isst du bewusster und nimmst die Reaktionen deines Körpers besser wahr.
  • Bewegung - früher oder später verspürst du die Lust, dein Bewegungsmuffel-Dasein hinter dir zu lassen und mit deinem aktivierten Stoffwechsel Schritt zu halten. Es gibt unendlich viele sportliche Aktivitäten, die Spaß machen und neue Freunde bringen. Such dir eine aus!

Stoffwechsel ankurbeln – raus aus der Stressfalle

Stress, Schicksalsschläge, Depressionen oder Mobbing überlasten dein Immunsystem und bringen es aus dem Gleichgewicht. Mittendrin im Durcheinander: dein Stoffwechsel. Die Verdauungsorgane arbeiten langsamer, denn der Körper zieht wichtige Ressourcen für die Bewältigung der Ausnahme-Situation ab. Was eigentlich ein Kurzzeit-Szenario darstellen sollte, ist im Alltag leider oftmals die Regel. Hier gilt es anzusetzen und mit kleinen Ruhe-Oasen die körpereigene Hysterie runter- und den Stoffwechsel hochzufahren. Das klappt perfekt mit festen Ritualen im Tagesablauf. Das können Yogastunden sein, es genügt jedoch schon ein regelmäßiger Spaziergang in der Natur – bestenfalls ohne Handy-Empfang. Schenk dir feste Chill-out-Zeiten und weiche nicht davon ab. Lerne "Nein" zu sagen und du wirst überrascht sein, wie anerkennend deine Umwelt und dein neu startender Stoffwechsel dies wahrnimmt.
Fazit: Deinen Stoffwechsel anzukurbeln gelingt mit einfachen Mitteln und du erhältst erstaunliche und wundervolle Ergebnisse. Schenke dir selbst ein neues Körpergefühl und freue dich über ein paar lästige Pfunde weniger.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.