Smart filtern

Magnesium: Energie aus dem Wasserfilter

Sie möchten eine Extra-Portion Magnesium? Am liebsten natürlich? Genießen Sie den Mineralstoff einfach aus einem besonders cleveren Wasserfilter.

Datum:
BWT_Magnesium_Mineralizer

Der BWT Magnesium Mineralizer reichert Leitungswasser mit Magnesium an.

Egal, ob wir gemütlich in der Sonne liegen oder uns bei Sport verausgaben: Wir alle brauchen Magnesium. Die einen mehr, die anderen weniger. Doch nicht immer schaffen wir es, unseren Körper mit einer ausreichenden Menge Magnesium zu versorgen. Wer nicht aufpasst, wird schnell müde oder leidet an Wadenkrämpfen und Muskelschmerzen. Mit einem speziellen Wasserfilter schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Der BWT Magnesium Mineralizer entfernt nicht nur geschmacksstörende Stoffe, sondern reichert das Trinkwasser gleichzeitig mit wertvollem Magnesium an. Mit einer patentierten Wasseraufbereitung werden während des Filtervorgangs Magnesium-Ionen an das Wasser abgegeben. Das Ergebnis schmeckt und aktiviert unseren Energiestoffwechsel. Plus: Sie sparen das mühsame Schleppen und Lagern von Flaschen.
Machen Sie gerne Sport? Dann lesen Sie hier, wie Sportler von Magnesium profitieren.

Smart trinken: Wasserfilter mit Magnesium

Selten zu viel und meistens zu wenig – das gilt für unsere Versorgung mit Magnesium. Das lebenswichtige Mineral entspannt, wirkt entzündungshemmend und ist an der körpereigenen Eiweißproduktion und damit am Muskelaufbau beteiligt. Es steigert die Leistungsfähigkeit und lockert die Sportlermuskulatur. Allerdings kann unser Körper Magnesium nicht selber herstellen. Für eine ausreichende Menge müssen wir das wertvolle Mineral von außen, also über die tägliche Ernährung decken. Mit Magnesium angereichertes Trinkwasser ist dafür ein schlauer und erfrischender Weg. Der Wasserfilter BWT Magnesium Mineralizer reichert Leitungswasser mit dem Power-Stoff an und trägt so zu einer schmackhaften Magnesiumversorgung bei.

Wieviel Magnesium brauchen wir?

Mit Magnesium gespritztes Trinkwasser liefert rund 20 Prozent unseres täglichen Bedarfs. Für Erwachsene ist eine Aufnahme von etwa 300 bis 350 Milligramm (ml) pro Tag ideal. Männer haben generell einen höheren Bedarf als Frauen, weil sie mehr Muskel- und Knochenmasse aufweisen. Wieviel Magnesium wir brauchen, hängt aber immer von der individuellen Lebensweise ab. Je mehr wir uns fordern, desto mehr steigt unser Bedarf. So sollten zum Beispiel Sportler und Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit auf eine höhere Dosis des Mineralstoffs setzen. Gleiches gilt für Menschen, die im Job oder Alltag oft unter Stress stehen. Tipp: Unterstützen Sie Ihren Magnesiumhaushalt regelmäßig mit einem Power-Drink aus dem BWT Magnesium Mineralizer.

Clevere Wasseraufbereitung schmeckt

Die Basis muss stimmen – sonst schmeckt kein Kaffee und kein Tee. Leitungswasser enthält je nach Region unterschiedliche Konzentrationen an beispielsweise Kalk, Blei, Mineralien und Kupfer. Übliche Wasserfilter entfernen neben diesen unerwünschten Stoffen auch wichtige Mineralien wie Magnesium. Neben seinen lebenswichtigen Eigenschaften beeinflusst Magnesium auch den Geschmack. Das bedeutet: Herkömmlich gefiltertes Wasser schmeckt deshalb häufig weniger frisch. Umgekehrt empfinden wir Wasser dank Magnesium als besonders weich, ausgewogen und lecker. Auch Aromen von Kaffee und Tee kommen mit Wasser aus dem BWT Magnesium Mineralizer unverfälscht zur Geltung.

BWT Magnesium MIneralizer

Britta Peperkorn

von

Erklären ist meine Leidenschaft. Kompliziertes einfach darstellen – am liebsten zu Themen, die mich selbst interessieren: Gesundheit und Fitness.