Gegen den Winterblues

Lichttherapie – mach dem Winterblues den Garaus!

Keine Lust auf den Winterblues? Die moderne Lichttherapie bewährt sich bei der Behandlung von saisonal auftretenden Depressionen – hier erfährst du mehr.

Datum:
Lichttheraphie

Die Lichttherapie ist eine wirksame Methode bei leichten Winterdepressionen.

Lichttherapie gilt als erfolgreiche Behandlungsmethode bei Winterdepressionen. Die intensive Bestrahlung mit hellem Licht macht gute Laune und verscheucht so manch trüben Gedanken.
Wer in der dunklen Jahreszeit unter depressiven Zuständen leidet, sollte einmal eine Lichttherapie ausprobieren. Diese innovative Methode wirkt in vielen Fällen nachhaltig stimmungsaufhellend und ist einfach durchzuführen. Du kannst sogar in deinen eigenen vier Wänden regelmäßig von Lichttherapie-Sitzungen profitieren.
Seit ein paar Jahren erfreut sich die Lichttherapie als spezielle Behandlungsform von Depressionen in den dunklen Herbst- und Wintermonaten hierzulande zunehmender Beliebtheit. Eine Erfolgsquote von deutlich über 60 Prozent macht diese innovative Therapie zu einem guten Tipp für alle Menschen, die unter depressiven Verstimmungen aufgrund von Lichtmangel leiden.
Hinweis: Im Gegensatz zu vielen Psychopharmaka ist die Anwendung von Lichttherapie völlig frei von Nebenwirkungen. Aus diesem Grund ist sie immer einen Versuch wert.

Wirksam bei Winterdepression, einer weitverbreiteten Krankheit

Die saisonal bedingte Depression, die sich mit einer Lichttherapie gut behandeln lässt, tritt im Winter auf. Betroffene fühlen sich niedergeschlagen und traurig, sie meiden den Kontakt zu anderen Menschen und ziehen sich immer weiter zurück. Zusätzlich treten bei einer Winterdepression die folgenden Symptome auf, die sich deutlich von den durch eine konventionelle Depression ausgelösten Beschwerden unterscheiden:
  • Heißhunger auf süße und kohlenhydratreiche Lebensmittel
  • Gewichtszunahme
  • gesteigertes Schlafbedürfnis
Alle diese belastenden Symptome verschwinden nach dem Beginn des Frühlings wieder. Beim Verdacht auf eine Winterdepression solltest du unbedingt den Arzt aufsuchen, um eine gesicherte Diagnose treffen zu lassen. Er entscheidet im Anschluss daran, ob eine Behandlung mit Licht sinnvoll ist oder nicht.

So funktioniert die Behandlung

Um zuverlässige Therapieerfolge zu erzielen, ist eine sehr helle Lampe erforderlich, die zwischen 2.500 und 10.000 Lux erzeugt. Damit liegt die Lichtleistung um ein Vielfaches über der von konventionellen Zimmerlampen, die es in der Regel auf maximal 500 Lux bringen. Der Patient nimmt in einem Abstand von etwa 80 Zentimetern vor der eingeschalteten Lampe Platz und wendet ihr sein Gesicht zu. Dabei ist es nicht erforderlich, direkt in die Lichtquelle zu schauen. Das solltest du sogar vermeiden, um deine Augen zu schonen.
Tipp: Auf keinen Fall sollten Patienten während der Bestrahlung eine Sonnenbrille oder eine andere Sehhilfe tragen. Es kommt entscheidend darauf an, dass das helle Licht auf die Netzhaut des Auges trifft. Brillen erschweren diesen Prozess oder machen ihn unmöglich.
Während des Bestrahlungsprozesses, für den auch die Bezeichnung "Lichtdusche" üblich ist, kannst du lesen oder Kaffee trinken. Eine Sitzung sollte ungefähr eine halbe Stunde lang dauern.

Auf den Zeitpunkt der Bestrahlung kommt es an

Wenn du dich für eine Lichttherapie entscheidest, ist der Morgen direkt nach dem Aufstehen ideal geeignet für eine Behandlung. Dann erzielt die Therapie die zuverlässigsten Behandlungsergebnisse. Wenig empfehlenswert sind dagegen Lichtsitzungen am Abend. Am besten führst du die Lichtbehandlung jeden Tag zum gleichen Zeitpunkt durch, soweit dein Alltag dies zulässt.

Wie schnell wirkt die Lichttherapie?

Wenn du konsequent Lichtduschen nimmst, stellt sich mit großer Wahrscheinlichkeit schon zwei bis drei Wochen nach dem Beginn der Behandlung eine deutliche Besserung ein. Sollte dies nicht der Fall sein, macht es Sinn, die Therapie noch ein paar Wochen fortzuführen. Bei einigen Patienten benötigt die stimmungsaufhellende Wirkung etwas länger. Lichttherapie hilft dir, eine Winterdepression wirkungsvoll und auf schonende sowie gesunde Weise zu bekämpfen.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.