Runter mit dem Blutdruck

Blutdruckmessgeräte – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Ein zu hoher Blutdruck ist ein ernstzunehmendes Alarmzeichen, welches Sie ohne Messgerät leicht übersehen. Mit einem Blutdruckmessgerät behalten Sie Ihren Blutdruck auch zu Hause im Blick. Das ist die beste Vorsorge.

Datum:
Blutdruckmessgerät

Blutdruckmessgeräte fürs Handgelenk sind besonders einfach zu bedienen.

Rund 30 Prozent aller Deutschen leiden an zu hohem Blutdruck (Fachwort Hypertonie). Das zeigt eine aktuelle Studie des Robert-Koch-Instituts. Den hohen Blutdruck spüren Sie nicht. Ein dauerhaft zu hoher Blutdruck hat möglicherweise schwerwiegende Folgen. Dazu zählen Schlaganfall, Herzinfarkt, Vorhofflimmern, Herzschwäche oder Nierenschädigungen.
Die Hälfte der Erkrankungen ist vermeidbar, wenn Betroffene rechtzeitig den zu hohen Blutdruck erkennen und etwas gegen den Bluthochdruck unternehmen. Regelmäßiges Selbermessen des Blutdrucks zählt zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen. Das ersetzt jedoch nicht den regelmäßigen Kontrollbesuch beim Arzt.

Galerie: 12 beliebte Blutdruckmessgeräte

Blutdruck messen an Oberarm und Handgelenk

Ihren Blutdruck messen Sie mit einem Blutdruckmesser bequem zu Hause. Die Messmanschette legen Sie, je nachdem, welches Gerät Sie haben, am Oberarm oder am Handgelenk an. Handgelenk-Messgeräte kosten ab 20 Euro und sind besonders einfach zu bedienen. Wenn Sie Ihren Blutdruck mit einem Handgelenk-Messgerät messen, ist es allerdings wichtig, dass Sie das Gerät auf Herzhöhe halten. Sonst zeigt das Blutdruckmessgerät keine korrekten Werte an. Außerdem sollten Sie sich in Ruhe befinden. Setzen Sie sich also hin und enspannen Sie eine Minute, bevor Sie mit der Messung beginnen. Bleiben Sie auch während der Messung ruhig. Blutdruckmesser für den Oberarm messen präziser. Die Anschaffungskosten liegen ab 30 Euro etwas höher.

Blutdruck mit Handy messen

Bis jetzt gibt es noch keine Smartwatch, kein Tablet und kein Smartphone, das den Blutdruck selbst misst. Aber es gibt spezielle Blutdruckmesser, die Ihre Daten drahtlos auf das Handy oder Tablet übertragen. Eine App zeichnet die Blutdruckwerte langfristig auf und wertet sie aus. Diese App installieren Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet und haben damit Ihre Blutdruckwerte immer im Blick.

Blutdruckmessgerät – auf was muss ich beim Kauf achten?

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Blutdruckmessgerät mit einem CE-Prüfsiegel oder dem Hinweis „klinisch validiert“ versehen ist. Besonders präzise messen Modelle mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga.

Wann habe ich erhöhten Blutdruck?

Blutdruckmessgeräte messen zwei Werte:
  • Den oberen Wert (= systolischer Wert): Der obere Wert misst das Druckverhältnis in der Schlagader, wenn sich der Herzmuskel zusammenzieht. Er ist der höhere Wert. Er liegt bei einem normalen Blutdruck bei 120 mmHg.
  • Den unteren Wert (= diastolischer Wert): Der untere Wert ermittelt das Druckverhältnis in der Schlagader in dem Moment, in dem sich der Herzmuskel wieder entspannt. Er ist der niedrigere Wert. Dieser liegt bei einem normalen Blutdruck bei 80 mmHg.
Sie haben einen erhöhten Blutdruck, wenn Ihre Werte bei 140 (systolisch) zu 90 (diastolisch) mmHg und darüber liegen. Millimeter Quecksilbersäule (= mmHg) ist die Maßeinheit für Blutdruck.

Bluthochdruck – was tun im Notfall?

Die Deutsche Herzstiftung bietet eine kostenfreie Notfall-Checkliste. Dort finden Sie wertvolle Tipps, die erklären, ob ein Bluthochdruck-Notfall vorliegt und was Sie beachten müssen.
Die zwei neuen Ratgeber „Therapie des Bluthochdrucks: plötzlicher Blutdruckanstieg“ (vier Seiten) und „Bluthochdruck: Was tun?“ (56 Seiten) können Sie kostenfrei bei der Herzstiftung anfordern. Telefon: 069-955128400, E-Mail: bestellung@herzstiftung.de oder unter www.herzstiftung.de.

Blutdruckmessgeräte

Silke Orth

von

Mein Motto: Wissen ist die beste Medizin.

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.