Wundermittel für ihre Lust

Wenn Flaute herrscht: Aphrodisiakum für Frauen

Selbst beim verliebtesten Pärchen herrscht ab und zu Flaute im Bett. Was hilft, wenn das Lustempfinden der Frau nachlässt? Hier findest du Aphrodisiaka für Sie.

Datum:
Aphrodisiakum für Frauen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Wenn die weibliche Libido nachlässt, mag der eine Hilfe im Kamasutra suchen oder über den Swingerclub nachdenken. Es geht aber auch viel subtiler. Die Natur hat einige Mittel in petto, die wie ein Aphrodisiakum auf Frauen wirken. Mit Früchten, Gewürzen, Nachtschattengewächsen oder Düften lässt sich das Verlangen steigern. Schon seit vielen Jahrhunderten greifen die Menschen auf die Wunderkräfte der Natur zurück. Nutze dieses Wissen und verfeinere dein nächstes Menü um einige prickelnde Gewürze oder Zutaten, die einem erfüllten Liebesleben zuträglich sind.

Ginseng – Das bekannteste Aphrodisiakum für Frauen

Einen guten Ruf als Aphrodisiakum für Frauen genießt der fernöstliche Ginseng. Der Wurzel aus Asien wird nachgesagt, dass sie die Durchblutung der Geschlechtsorgane anregt und außerdem das Sexualhormon positiv beeinflusst. Tests an Mäusen zeigten: Nach Verabreichung von Ginseng waren die Nager deutlich paarungswilliger als zuvor. Und auch viele Menschen schwören auf die Wirkung der Asia-Pflanze. Probiere sie auf jeden Fall über einen längeren Zeitraum, um die positiven Folgen zu bemerken.
Schokokuchen

Ein Fest für die Sinne: schmelzender Schokokuchen.

Schokolade als Lustbringer

Kakao ist nicht nur die Grundlage für verführerisch süße Schokolade, die Bohne besteht zudem auch aus einem wichtigen Stimulanzmittel, dem Phenylethylamin. Außerdem wirkt Kakao stimmungsaufhellend. Mit diesem Wissen schmeckt die Zartbitterschokolade beim nächsten Naschen gleich doppelt so lecker.

Kürbiskerne

Die Kürbiszeit liegt zwar eigentlich im Herbst, das ganze Jahr über aber kannst du mit Kürbiskernen als Salatbeigabe oder im Brot für mehr Aktivität im Bett sorgen. Die Kerne weisen einen hohen Zinkanteil auf, der maßgeblich an der Testosteronproduktion beteiligt ist. Die Folge: Männer und Frauen verspüren einen Anstieg des Sexualverlangens. Also, wie wäre es mit einem knackigen Salat mit kernigem Topping?
Vanilleblüte

Vanille verströmt einen sinnlichen Duft.

Betörend süße Düfte

Die Tonkabohne verströmt einen angenehmen Vanille- und Bittermandelduft. Dadurch verstärkt sie die Sinnlichkeit und sorgt für frischen Wind im Schlafzimmer. Am besten nutzt du sie als Garnierung für das nächste Dessert. Noch intensiver wirkt der Geruch von Vanille. Süßlich betörend belebt Vanille die Sinne. Hier geht die Liebe durch die Nase – nicht durch den Magen.

Galerie: Die besten Stellungen aus dem Kamasutra

Bohnenkraut-Tee mit Pfeffer bringt das Nervensystem in Schwung

Bohnenkraut klingt zunächst einmal nicht sonderlich sexy. Allerdings ist das Grün als Tee genossen ein prima Aphrodisiakum für Frauen. Besonders in Kombination mit Pfeffer regt Bohnenkraut die Gebärmutteraktivität an und beflügelt das Nervensystem. Also: Lass dich nicht vom Namen ablenken!
Chili

Scharfe Chilis sollen heiß machen.

Scharf macht scharf – Chili als Lustbringer

Eine feurige Chilischote gibt vielen Gerichten den nötigen Pep. Und auch lustlose Damen bringt die scharfe Pflanze ordentlich auf Touren. Denn beim Genuss von scharfem Essen werden im Körper Endorphine ausgeschüttet. Und das wiederum sorgt für Euphorie. Daher heißt es beim nächsten gemeinsamen Kochen: Heute darf's ruhig mal auf dem Teller etwas schärfer zugehen.

Liebesleben in Schwung bringen

Mit einigen kleinen Kniffen und Tricks bei der Ernährung bringst du dein Liebesleben ganz leicht wieder in Schwung. Beim nächsten Einkauf einfach die Augen offen halten und scharfe und süße Verführer aus dem Supermarktregal mitbringen. Probiere verschiedene Rezepte mit aufregenden Zutaten. Dann steht einer schönen Nacht mit dem Partner nichts mehr im Wege.

Galerie: Zehn Tipps für (noch) besseren Sex

Aphrodisiakum

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.