So bekommen Enzyme ihr Fett weg

Jetzt kommt die Cholesterin-Impfung!

Eine Impfung gegen Cholesterin? Genau! Daran arbeiten Mediziner derzeit unter Hochdruck. Bei Mäusen erzielten Studien schon erstaunliche Ergebnisse.

Datum:
Kommt bald die Cholesterin-Impfung?

Viele Menschen wissen noch nicht einmal, dass sie unter hohem Cholesterin leiden. Auch ihnen könnte eine Impfung helfen.

Ein kleiner Stich und die Gefahr von Arterienverkaltung ist gebannt. So stellen sich das Wissenschaftler vor, die derzeit an einer Cholesterin-Impfung tüfteln. Unglaublich? Im Gegenteil. Denn laut dem Fachmagazin „European Heart Journal“ könnte genau das kommen und damit das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen drastisch senken.

Cholesterin-Impfung aktiviert Antikörper

Bei „normalen“ Impfungen richtet sich das Immunsystem gegen Fremdkörper – Viren, Bakterien. Bei der Cholesterin-Impfung läuft das ein bisschen anders. Denn hier wird das Immunsystem angeregt, sich gegen körpereigene Enzyme zu richten. Diese sind verantwortlich für die Reguligierung des Cholesterins und damit für verstopfte Arterien. Die Folge der Impfung: das Cholesterin im Blut wird gesenkt.

Galerie: Diese Speisen senken deinen Cholesterinwert

Erfolgreiche Impf-Tests an Mäusen

Bislang wurde die Cholesterin-Impfung bereits erfolgreich an Mäusen getestet. Die ersten Tests an Menschen laufen. Sollten sich die Ergebnisse ähneln, so ist eine Reduzierung des Cholesterins um über 50% zu erwarten. Die Mäuse wurden vor der Studie einer besonders fettreichen Ernährung ausgesetzt, um ähnliche Bedingungen wie beim Menschen zu simulieren. Allerdings gibt es auch Menschen mit gesundem Lebensstil, die unter hohem Cholesterin leiden und lange nichts davon wissen. Dennoch sollte die Cholesterin-Impfung auch hier Hilfe bieten, da sie sich als Hemmmittel direkt auf die Enzymproduktion auswirkt.

Wann kommt die Cholesterin-Impfung?

Impfstoffe können langfristige Nebenwirkungen haben, wenn sie nicht ausgiebig getestet werden. Daher wird es wohl noch ein paar Jahre dauern bis die Cholesterin-Impfung massentauglich ist. Geplant ist zunächst eine jährliche Auffrischung für Risikopatienten. Ein Freibrief für ungesunde Angewohnheiten wird die Impfung also nicht sein ...

Cholesterin-Senker

Anja Schmidt

von

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.