Infrarotthermometer mit 16 Messpunkten

CES 2016: Schläfenthermometer Withings Thermo

Auf der CES 2016 präsentiert Withings sein neues WLAN-­Schläfenthermometer. Das Thermo misst die Körpertemperatur mithilfe von 16 Sensoren direkt an der Schläfenarterie. Das ermöglicht eine der schnellsten Messungen überhaupt.

Datum:
WLAN-Schläfenthermometer Withings Thermo

WLAN-Schläfenthermometer Withings Thermo.

Withings misst die Körpertemperatur an der Temporalarterie an der Seite des Kopfes. Ein mit 16 Infrarot-Sensoren ausgestatteter Bereich lokalisiert die Wärmequelle anhand der Infrarot-Signatur und misst die abgegebene Wärme. Bei der Anwendung einfach das Thermo auf die Arterie an der Schläfe setzen. Innerhalb von zwei Sekunden werden 4.000 Messungen vorgenommen. Das Thermometer korrigiert Messabweichungen, die unter anderem durch den Wärmeverlust der Haut und die Umgebungstemperatur entstehen. Für die genaueste und zuverlässigste Temperaturanzeige wird der heißeste Punkt identifiziert. Eine Vibration signalisiert dem Nutzer, wenn die Messung abgeschlossen ist.
Die Temperatur wird auf Wunsch in Grad Celsius oder Fahrenheit angegeben. Darüber hinaus erscheint die Anzeige je nach Messung auf dem LED-Display in verschiedenen Farben: Es leuchtet grün für normale, orange für moderate und rot für erhöhte Körpertemperatur. Das macht es ab sofort ganz einfach, bei einem schlafenden Kind im Dunkeln Fieber zu messen.
Messdatenübertragung an die App

Das Thermometer überträgt die Messdaten an die Smartphone-App.

Die Messdaten werden auf die eigene Withings-App übertragen und sind für mehrere Nutzer speicherbar. Zusätzlich werden Fiebertrendkurven angezeigt, man kann sich an die nächste Messung erinnern lassen und die Daten dem Arzt zur Verfügung stellen.
Das Thermometer soll um die 100 Euro kosten und ab dem 1. Quartal 2016 verfügbar sein.
Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.