Verstehst du?

HearCoach: Per App das Gehör trainieren

Die Firma Starkey Laboratories hat mit HearCoach eine App entwickelt, mit der sich der Gehörsinn trainieren lässt und mit der der Nutzer gleichzeitig prüfen kann, ob sein Gehör noch gut genug ist.

Datum:
HearCoach App Hörtest

Die App HearCoach für das iPhone enthält zwei Minispiele.

Der Deutsche Schwerhörigenbund schätzt, dass rund 20 Prozent der Deutschen über 14 Jahre an Schwerhörigkeit leiden. Oft bemerken es die Betroffenen aber gar nicht – ein Risikofaktor etwa im Straßenverkehr – und schaffen sich zu spät ein Hörgerät an. Abhilfe soll hier die kostenlose App HearCoach von Starkey Laboratories schaffen. Sie ist Hörtest und Minispiel in einem.

App setzt auf Minispiele

Die App HearCoach lässt sich im iTunes-Store für iPad und iPhone herunterladen. Und so funktioniert die App: Der Nutzer hört sich bei einem Minispiel Wörter an, die von Alltagsgeräuschen begleitet werden. In jeder Runde geht es darum, das gesprochene Wort zu verstehen. Die zehn Level des Spiels haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, immer neue Fremdgeräusche kommen hinzu. So trainiert der Nutzer sein Gehör. Gleichzeitig ist das Spiel ein Hörtest.

Nach dem Hörtest zum HNO-Arzt

Wem es beim Wörterspiel der Smartphone-App schwerfällt, die Wörter zu verstehen, der sollte sich einem qualifizierten Hörtest beim HNO-Arzt unterziehen. Anbieter Starkey bietet übrigens auch einen Online-Hörtest an. Und die App HearCoach kann noch mehr. Neben dem Wörterspiel gibt es noch ein Zahlenmemory, das das Gedächtnis trainieren soll.
David Huth

von

Ob Gadgets, Apps oder Trends – alles was neu ist, probiere ich aus. An meiner Neugier lasse ich hier bei eVivam andere teilhaben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.