Mit Sensor im In-Ear

SMS Audio BioSport: Test des Fitness-Kopfhörers mit Pulsmesser

Mit dem In-Ear-Kopfhörer SMS Audio BioSport kannst du deinen Herzschlag direkt beim Musikhören tracken. eVivam hat das Gerät getestet.

Datum:
SMS Audio BioSport

Nie wieder Pulsuhr? Die In-Ear-Kopfhörer SMS Audio BioSport trackt deinen Herzschlag im Ohr.

Wer seinen Herzschlag beim Sport checken möchte, hat bisher meist zu Pulsuhr und Brustgurt gegriffen. Ergänzend messen Apps wie Runtastic oder zahlreiche Fitness-Armbänder die gelaufenen Kilometer und Schritte. Das US-Unternehmen SMS Audio (Studio Mastered Sound) von Rapper und Schauspieler Curtis „50 Cent“ Jackson will mit diesem gängigen Prozedere nun Schluss machen und die Fitness-Szene mit seinen In-Ear-Kopfhörern aufmischen. Die Herzfrequenz im Ohr messen, ob das funktioniert? eVivam hat den Kopfhörer getestet.

SMS Audio BioSport: Der erste Eindruck

In der schicken Verpackung des SMS Audio BioSports liegen neben den Kopfhörern noch zwei Paar Silikon-Stöpsel in anderen Größen, ein Clip zur Befestigung des Kabels an der Kleidung und eine Transport-Tasche bei. Wenn du die richtige Stöpsel-Größe für deine Ohren gefunden hast, sitzt der In-Ear-Kopfhörer im ersten Moment recht angenehm. Allerdings muss man ihn stärker ins Ohr pressen, um einen besseren Klang zu erzielen – das drückt auf Dauer. Der Sound ist warm und etwas muffig, die Bässe zeigen wenig Tiefgang, es sind kaum Höhen hörbar. Die Lautstärke ist auf Wunsch allerdings enorm und übertönt sogar laute Fitnessstudio-Hintergrundgeräusche (nicht übertreiben!). Die Herzfrequenz-Messung funktioniert im Test gut, wenn man den Kopfhörer mit der Runkeeper-App (Android, iOS) koppelt. Nach 10 Sekunden hat der In-Ear-Kopfhörer den Puls gefunden. Während des Trainings kannst du deinen aktuellen Wert stets über die App ablesen. Wenn du also sowieso mit deinem Smartphone joggst, sind die „SMS Audio Biosport“-Kopfhörer eine echte Alternative zum Brustgurt.
SMS Audio per Runkeeper App

Wenn das Herz rot leuchtet (links), hat der Kopfhörer deinen Puls gefunden. Die Herzfrequenz steht rechts.

Puls im Ohr messen

Optisch unterscheiden sich die Kopfhörer nicht von normalen In-Ear-Geräten. Die Herzfrequenz wird über einen optischen Sensor im rechten Stöpsel gemessen. Die Informationen gelangen über das Kopfhörerkabel zum Smartphone und lassen sich aktuell (Stand: 23. Februar 2015) nur mit der Runkeeper-App verarbeiten. Weitere kompatible Anwendungen sollen laut Hersteller folgen. Da die Kopfhörer Strom über die Verbindung zum Smartphone bekommen, entfällt das lästige Aufladen. Zudem sind sie schweiß- und wasserabweisend und halten auch ein Langstrecken-Training im Freien aus.

Was macht die Konkurrenz?

Gerüchten zufolge planen auch Apple und LG die Herzfrequenz- und sogar eine Blutdruckmessung über Kopfhörer. Unklar ist aber, ob und wann dies der Fall sein wird. SMS Audio in Kooperation mit Intel ist demnach das erste Unternehmen, das mit dieser Technik den Fitness-Markt erobern will.

Preis und Verfügbarkeit

Der BioSport von SMS Audio und Intel kostet etwa 170 Euro und ist seit Dezember auch auf dem deutschen Markt erhältlich.
Jan Becker

von

Jahrgang 1983; geboren in Castrop-Rauxel. Studierte Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Begeistert sich für Technik und Sport.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.