Tracker im Zopf

Fitness-Tracker im Mini-Format: „FBT-70-3D.mini“ von new medicals

Einfach in die gewünschte Halterung stecken, an Handgelenk, Kleidung oder Pferdeschwanz befestigen und loslaufen: So unkompliziert funktioniert der winzige Fitness-Tracker „FBT-70-3D.mini“ von newgen medicals.

Datum:
Fitness-Tracker im Haargummi

Am Armband, als Clip oder einfach im Haargummi: Fitness-Tracker „FBT-70-3D.mini“ passt überall dran.

Ob als Kopfhörer, Armband, Brustgurt oder per Smartphone – Fitness-Tracker gibt es in vielen Formen. Dieser hier bringt es aber gerade einmal auf 27 x 9,1 mm, und ist damit kleiner als ein 2-Euro-Stück: der Fitness-Tracker „FBT-70-3D.mini“ von newgen medicals. Per 3D-Beschleunigungssensor misst der Mini-Tracker Ihre Schrittzahl, zurückgelegte Strecke, Dauer, Kalorienverbrauch sowie Ihren Fortschritt beim gewünschten Tagespensum, und synchronisiert die Daten per Bluetooth 4.0 mit Ihrem Smartphone.

Drei Halterungen für flexiblen Einsatz

FBT-70-3D.mini von new medicals

Das des mitgelieferten Clips haben Sie den Fitness-Tracker „FBT-70-3D.mini“ immer dabei.

Zum Lieferumfang gehören neben der Standard-Knopfzelle für den Tracker außerdem ein Armband, ein (Gürtel-)Clip und ein Haargummi mit integrierter Halterung. Vor dem Joggen legen Sie den 10-Gramm-leichten Sensor also einfach in die gewünschte Befestigung, und der Tracker startet seinen Dienst. Dank seines Datenspeichers kann sich das Gadget bis zu 30 Tage merken, danach muss er mit dem Smartphone verbunden werden. Der Fitness-Tracker im Mini-Format ist für 26,90 Euro bei Gadget-Versandhaus Pearl erhältlich, die passende App ist kostenlos und gibt’s für Apple- und Android-Geräte.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.