Polar A360 und Balance

Volle Kontrolle: Polar überwacht Bewegung und Gewicht

Polar macht an seinem Stand auf der Fibo 2016 vor allem Werbung für das Fitnessarmband A360 und die die elektronische Körperanalysewaage Polar Balance. Mit Bluetooth lassen sich beide Geräte verbinden und Daten zusammenführen.

Datum:
Polar Balance System

Laurens van den Berg, Marketing Director DACH der Polar Electro GmbH, zählt auf das hauseigene Gewichtsmanagement-System Polar Balance - in Verbindung mit dem jüngsten Fitness-Activity-Tracker Polar A360.

Er kann bügeln und die Ergebnisse dann in Schritte umwandeln: Die Rede ist vom Fitness Activity Tracker Polar A360. Laurens van den Berg, Marketing Director DACH der Polar Electro GmbH, erläutert mit diesem Beispiel eine Besonderheit des Fitnessarmbands. Das gibt es seit der Fibo 2016 wie angekündigt neben Schwarz und Weiß auch in Pink, Blau und Grün. Es kam im November vergangenen Jahres auf den Markt und kommt ohne Brustgurt aus.
In Verbindung mit der elektronischen Körperanalysewaage Polar Balance lassen sich beide Geräte via Bluetooth 4.0 verbinden und Daten zusammenführen. Während der Fitnesstracker die Herzfrequenz misst und Schritte zählt, analysiert die Waage die Gewichtsentwicklung und bestimmt den Body-Mass-Index (BMI). Das Gerät ist seit Januar auf dem Markt.

Galerie: Fibo 2016: die Highlights im Überblick

Weg vom pauschalen Trainingsziel

Das Ziel des finnischen Unternehmens ist es, seine Kunden ohne reines Kalorienzählen in die Bewegung zu bringen, und zwar über das Gewichtsmanagement: „Über die Ernährung allein kann man nicht nachhaltig abnehmen, " sagt van den Berg. Das Motto hinter der Konnektivität: Weg vom pauschalen hin zum persönlichen Tagesziel. Über die Waage gibst du dein Tagesgewicht ein und definierst dein Wunschgewicht. Über die App erhältst du Ernährungs- und Bewegungstipps, mit denen du laut Polar dein Tagesziel erreichen kannst.
UVP Polar A360: 199,95 Euro.
UVP Polar Balance: 99 Euro.
Wibke Roth

von

Wenn ich Texte verfasse, erfasse ich die Welt. Wenn ich laufe, erlebe ich sie. Ich arbeite als freischaffende Journalistin und Texterin sowie Fitness-, Reha- und Yoga-Trainerin im Herzen des Ruhrgebiets, oder manchmal auch auf Mallorca.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.