App der Woche

Loox Fitness Planer: Einfach und schnell fit

Fitness-Apps sind kaum noch zählbar. Viele schwelgen in einem wahren Funktionswust. Schlanke, einfach zu benutzende Apps wie der Loox Fitness Planer sind eine willkommene Abwechslung in der Angebotsvielfalt.

Datum:
Loox Fitness Planer

Die Loox Fitness Planer Smartphone-App

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Eine einfach zu bedienende App, die sich auf das Wichtigste beschränkt. Die vorhandenen Funktionen sind punktgenau, man verliert sich nicht in einem Wust an Optionen wie bei manch anderen Fitness-Apps. Sämtliche Übungen sind gut dokumentiert. Die App selbst nimmt wenig Datenspeicher auf dem Smartphone in Beschlag und geht sparsam mit den Handy-Berechtigungen um.

Pro

  • Schnelle Installation mit nur 8,5 MByte
  • Keine Registrierung notwendig
  • Offline nutzbar
  • Alle Fitnessübungen sind individualisierbar
  • Prima Anschauungsvideos
  • Einfach Bedienbar

Kontra

  • Keine Kopplung mit Fitness-Trackern
  • Eigene Übungen können nicht mit anderen Nutzern geteilt werden
Der Loox Fitness Planer – der laut Angaben der Anbieterfirma bereits über 1 Million Downloads verzeichnet – beinhaltet 300 Pläne, die dem Nutzer helfen sollen, seine individuellen Trainingsziele beim Abnehmen, Muskelaufbau, Körperstraffung oder Fitnesssteigerung zu erreichen. Nach der Installation der Smartphone-App kann es auch gleich losgehen. Eine Registrierung ist nämlich nicht notwendig.
Der Planer kann in das tägliche Training integriert werden. Anhand personenbezogener Fragen führt die Loox-App zu passenden Planvorschlägen für das gewünschte Trainingsziel. Wer lieber selbst sucht, kann direkt nach Plänen und Profilen der Loox-Experten filtern. Ein einmal aktivierter Plan kann im Fitnessstudio auch offline genutzt, Übungen angeschaut und Trainingsentwicklungen dokumentiert werden. Zu jeder Übung sind wichtige Übungsinformationen hinterlegt, ebenso anschauliche Anleitungsvideos für den Bewegungsablauf sowie die bei der Übung beanspruchten Muskelpartien.
Bei der Zusammenstellung der Pläne wird der Nutzer von einer Favoritenfunktion unterstützt, um nicht jedes mal aufs Neue suchen zu müssen. Erfahrene Sportler, die mehrere Trainingspläne in Rotation nutzen, können diese turnusmäßig austauschen und verlieren keine individuellen Anpassungen in den einzelnen Plänen. Generell kann man die Pläne dem persönlich Bedarf angepasst individualisieren.
Die App kommt bei der Installation mit schlanken 8,5 MB Datenvolumen aus und ist sowohl für das iPhone als auch für Android-Smartphones verfügbar. Positiv zu erwähnen wäre auch die Sparsamkeit der Benutzerberechtigungen. Die App beschränkt sich hierbei nur auf die notwendigsten Zugriffsmöglichkeiten (Handyabschaltung deaktiviert, solange die App im Vordergrund läuft und Abruf der Mediadaten, um die Videos abspielen zu können).
Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.