Yokebe-Diät – Schnelle Gewichtsreduktion

Abnehmen mit Yokebe – wie wirken die Diätshakes?

Obwohl die Yokebe-Diät die Merkmale einer typischen Formuladiät aufweist, unterscheidet sie sich doch von den bisher bekannten Konzepten dieser Art.

Datum:
Yokebe Diät

Die Yokebe Diät - eine schnelle Gewichtsreduktion

Die Grundlage der Yokebe-Diät ist ein dreifacher hypokalorischer, Stoffwechsel aktivierender und Anti-Fett-Effekt. Auf diese Weise soll ein schneller und deutlicher Gewichtsverlust ebenso möglich sein, wie ein langfristiger Erfolg ohne Jojo-Effekt. Anstelle des einfachen schnellen Gewichtsverlustes will Yokebe dich bei einer dauerhaften Veränderung deiner Ernährungsgewohnheiten und der Aufnahme sportlicher Aktivitäten unterstützen. Das gelingt durch die intelligente Kombination der drei wichtigen Inhaltsstoffe
  • biologisch hochwertige Proteine
  • Milcheiweiß Casein
  • hochwertige Vitamine.
Mit dieser Kombination fördert Yokebe die Fettverbrennung und wirkt gleichzeitig einem starken Muskelabbau vor. Dein Körper wird daher auf natürliche Weise in einen Fettverbrennungsmodus versetzt.

Der Dreifach-Effekt und die Zusammensetzung der Yokebe-Diät

Der hypokalorische Effekt soll eine mangelhafte oder falsche Ernährung in der Abnehmphase verhindern. Das Yokebe-Konzept berücksichtigt daher auch die Nährstoffdichte und verzichtet auf wertlose Bestandteile wie Süßstoffe, die inzwischen dafür bekannt sind, dass sie Heißhunger verursachen können. Der zweite wichtige Effekt ist die Stoffwechselaktivierung. Dazu sind wichtige Stoffwechsel-Bausteine wie B-Vitamine und Enzyme notwendig, die der Körper nicht selbst bildet und auch nicht lange speichert. Yokebe enthält die Vitamine B5, B6 und B12. Auch für den dritten, den Anti-Fett-Effekt, ist die Protein- und Vitaminkombination in Yokebe verantwortlich. Wertvolle Aminosäuren wie L-Isoleucin, L-Carnitin und L-Valin tragen dazu bei, dass sich die Gewichtsreduktion auf die Fettdepots beschränkt und die Muskulatur erhalten bleibt. Inhaltsstoffe wie
  • Folsäure
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Vitamin A-Acetat
  • Calcium, Kalium und Mangan
beugen möglichen Mangelerscheinungen vor.

Die vier Phasen der Yokebe-Diät

Das Konzept der Yokebe-Diät basiert auf vier Phasen in einem Zeitraum von zehn Wochen, in denen du deine Mahlzeiten fortlaufend seltener durch den Shake ersetzt und dabei gleichzeitig deine Ernährung umstellst. In der Konzentrationsphase besteht deine Ernährung eine Woche lang ausschließlich aus Yokebe-Shakes sowie Wasser und Gemüsebrühe. Drei Shakes täglich enthalten alle wichtigen Nährstoffe für deinen Körper, aber auch nur jeweils 300 Kalorien und tragen so zu einer ersten deutlichen Gewichtsreduktion bei. Damit dieser Gewichtsverlust langfristig erhalten bleibt, lernst du in der Lernphase eine gesunde Ernährung kennen und ersetzt vier Wochen lang nur das Frühstück und das Abendessen durch die Yokebe-Shakes, mittags bereitest du dir eine frische Mahlzeit zu. Gleichzeitig ergänzt du dein Programm durch Bewegung mit Spaziergängen oder Radtouren. In der Vertiefungsphase ersetzt du schließlich fünf Wochen lang nur eine Mahlzeit täglich durch einen Shake, und zwar das Abend- oder Mittagessen. In dieser Phase sollst du außerdem täglich 20 Minuten leichten Sport treiben. Radfahren oder Walken unterstützen den Muskelaufbau ideal. In der Kontinuitätsphase schließlich ersetzt du nur noch bei Bedarf einzelne Mahlzeiten durch einen Shake und achtest ansonsten auf eine optimale, nährstoffreiche Ernährung.

Mit Yokebe-Diät langfristig zum Idealgewicht?

Der große Vorteil der Yokebe-Diät ist die schnelle Gewichtsreduktion. Tatsächlich eignen sich die Inhaltsstoffe der Shakes, um dem Jojo-Effekt vorzubeugen und das neu erlangte Gewicht zu erhalten. Anders als klassische Formuladiäten geht Yokebe fließend in eine gesunde und kalorienarme Ernährung über. Die wertvollen Inhaltsstoffe und die schon nach einer Woche abwechslungsreiche Ernährung beugen möglichen Mangelerscheinungen und damit auch einem vorzeitigen Abbruch der Diät vor. Der angenehme Geschmack der Shakes ist ein weiterer Vorteil dieser Diät. Nachteilig ist die Reduktion auf die Diät-Shakes in der ersten Woche. In dieser Phase ist die Gefahr von Heißhungerattacken besonders groß. Wenn du diese Phase erfolgreich bewältigst, hast du gute Chancen auf einen langfristigen Erfolg.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.