Mit Schüssler Salzen abnehmen

Abnehmen mit Schüssler Salzen – ohne Bewegung geht es nicht

Datum:
abnehmen_mit_Schuessler_Salzen

Das besondere Salz mit dem besonderen Effekt.

Immer wieder berichten Zeitschriften über die Erfolge einiger Menschen beim Abnehmen mit Schüssler Salzen. Dadurch entsteht der Eindruck, dass es ausreicht, regelmäßig die Präparate nach Wilhelm Heinrich Schüßler einzunehmen, um das Gewicht zu reduzieren. Doch wenn du mit Schüssler Salzen abnehmen möchtest, gehört auch ein gewisses Rahmenprogramm dazu.
Entscheidest du dich für das Abnehmen mit Schüssler Salzen, sollte dir von Beginn an klar sein, dass du dennoch deine Essgewohnheiten dauerhaft ändern musst. Regelmäßige Bewegung ist eine wichtige Voraussetzung zur Gewichtsreduktion. Nur wenn du ein vollständiges Diätprogramm mit ausgewogener Ernährung und Bewegung aufstellst, können die Schüssler Salze dich beim Abnehmen unterstützen.

Was sind denn eigentlich Schüssler Salze?

Schüssler Salze sollen den Angaben ihres Erfinders Wilhelm Heinrich Schüßler zufolge ausreichen, um die meisten Krankheiten und Befindlichkeiten zu heilen. Nach seiner Auffassung sollten zwölf verschiedene Salze ausreichen, um die meisten Leiden abklingen zu lassen. Genau genommen handelt es sich bei Schüssler Salzen um Mineralien, die in bestimmten Zusammensetzungen die gewünschte Wirkung erzielen sollen. Die zwölf von Wilhelm Heinrich Schüßler verwendeten Salze sind:
  • Kalziumfluorid

  • Kalziumphosphat

  • Eisenphosphat

  • Kaliumchlorid

  • Kaliumphosphat

  • Kaliumsulfat

  • Magnesiumhydrogenphosphat

  • Natriumchlorid, das herkömmliche Kochsalz

  • Natriumphosphat

  • Natriumsulfat

  • Kieselsäure

  • Kalziumsulfat

Nach dem Tod des Arztes entwickelten einige Anhänger seiner Theorien weitere Ergänzungsmittel, sodass es inzwischen 34 verschiedene Präparate gibt.
Bei den Schüssler Salzen handelt es sich um Stoffe, die von Natur aus im Körper vorkommen. Geraten sie aus dem Ungleichgewicht, kommt es nach Auffassung von Schüßler durch gestörte biochemische Prozesse im Körper zu einer Erkrankung. Mit den Schüssler Salzen soll dieses biochemische Gleichgewicht wieder hergestellt werden. Auch Übergewicht ist der Theorie entsprechend eine Folge von gestörten biochemischen Prozessen. Auf dieser Basis gehen Heilpraktiker davon aus, dass es möglich ist, durch die Einnahme der Schüssler Salze das Gewicht zu reduzieren.

Abnehmen mit Schüssler Salzen – welche Salze sind notwendig?

Einige Veröffentlichungen propagieren, dass die regelmäßige Einnahme von nur vier Schüssler Salzen zum Abnehmen ausreichen soll. Andere weisen darauf hin, dass die Auswahl und Anzahl der Salze auch vom Grad des Übergewichts abhängt. Die vier empfohlenen Salze sind:
  • Schüssler Salz Nr. 4 zur Entgiftung des Körpers

  • Schüssler Salz Nr. 6 zur Reinigung des Körpers

  • Schüssler Salz Nr. 8 zur Regulierung des Wasserhaushalts

  • Schüssler Salz Nr. 10 zur Entgiftung von Leber, Galle und Nieren

Wenn dein Übergewicht schon etwas höher ist und dein BMI über 30 liegt, dann empfehlen einige Homöopathen eine Kombination der Salze Nr. 5, 10 und 9. Wieder andere raten zu einer Kombination der Salze Nr. 3, 5, 6, 7, 9 und 10. Du siehst also, die Auffassungen über die Wirkung der Schüssler Salze sind auch unter den Fachleuten sehr unterschiedlich. Je mehr Präparate du einnimmst, umso mehr Nebenwirkungen der Diätkur sollen ausgeschlossen werden. Die Salze Nr. 5 und 7 sorgen zum Beispiel für starke Nerven und seelisches Gleichgewicht, die Nummern 6, 9 und 10 regulieren den Säure-Basen-Haushalt. Schüssler Salze in Tablettenform nimmst du nach Anweisung des Homöopathen in unterschiedlichen Stückzahlen zu den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen ein.

Abnehmen mit Schüssler Salzen allein gelingt selten

Auch wenn es so schön klingt, reicht die Einnahme von Schüssler Salzen zum Abnehmen nicht aus. Du musst dennoch auf Süßigkeiten und kalorienreiche Getränke verzichten. Sport ist ebenfalls nötig, um den Kalorienumsatz zu erhöhen und das Abnehmen zu unterstützen.

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.