Iss smarter

Beliebte Ernährungs-Apps – besseres Essen leicht gemacht

Du willst dich gesund ernähren und weißt gar nicht, wo du anfangen sollst? Mit Inhaltsstoffen von Lebensmitteln? Mit Energiebilanzen oder Kalorienzählen? Einen komfortablen Einstieg in die verschiedenen Themenbereiche bieten Ernährungs-Apps.

Datum:
Nahrungsmittel per Smartphone checken

Mit einem Smartphone und den passenden Ernährungs-Apps lassen sich Nahrungsmittel „durchleuchten“.

Beim Thema Ernährung den Überblick zu behalten, ist nicht ganz einfach. Selbst für Experten gibt es mittlerweile Seminare, wie sie Ernährungswissen in Suchmaschinen, Datenbanken und Apps herausfiltern können. Der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. etwa informiert seine Mitglieder regelmäßig in seiner Mitgliederzeitschrift über neue Online-Plattformen.
Doch du musst kein Experte sein, um dich über nützliche digitale Helfer auf dem Laufenden zu halten. eVivam hilft! Im Folgenden findest du beliebte Apps, um Lebensmittel besser einzuschätzen.

Ernährungs-Apps: Wie viele Kalorien hat mein Essen ?

Wer abnehmen möchte, kann sich dabei von einer App unterstützen lassen. Hierfür kommen zum Beispiel die Programme „Ernährungskalkulator“ oder „FDDB-Scanner“ infrage. Im Ernährungskalkulator etwa findest du Informationen zum Energiegehalt einer Mahlzeit und Rezepte für fettarme Speisen. Mit der kostenlosen App kannst du auch ein Ernährungstagebuch führen.
Der FDDB-Scanner will ebenfalls bei einer Diät helfen. Nachdem du den Namen eines Lebensmittels eingegeben hast, zeigt die App aus der hinterlegten Datenbank verschiedene Produkte und Marken mit Kaloriengehalt an. Details zu den Apps und ein weiteres Diätprogramm findest du in der Bildergalerie.

Galerie: In der Übersicht: Beliebte Ernährungs-Apps

Was steckt da eigentlich drin?

Der Informationsdienst aid hat die App „E-Nummern-Finder“ herausgebracht. E-Nummern stehen für bestimmte Lebensmittelzusatzstoffe, die eine Zulassung der Europäischen Lebensmittelbehörde haben. Trotzdem sind sie für einige Menschen bedenklich. Empfindlichen Personen bietet der E-Nummern-Finder rasche Information und Entscheidungshilfe.

Regionales

Wenn du dir und deiner Umwelt etwas Gutes tun willst, solltest du saisonales Obst und Gemüse kaufen: am besten aus deiner Region. Schließlich zeichnet sich Saisonware in der Regel durch Frische, günstigere Preise und kürzere Transportwege aus. Doch weißt du, wann etwa Spitzkohl Saison hat? Hier hilft dir die Saisonkalender-App. Diese und weitere Apps hat eVivam in der obigen Übersicht zusammengestellt.

Bestseller-Bücher zum Thema Ernährung in der Übersicht – jetzt bei Amazon entdecken
Wibke Roth

von

Wenn ich Texte verfasse, erfasse ich die Welt. Wenn ich laufe, erlebe ich sie. Ich arbeite als freischaffende Journalistin und Texterin sowie Fitness-, Reha- und Yoga-Trainerin im Herzen des Ruhrgebiets, oder manchmal auch auf Mallorca.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.