Bierabweisend!

Adidas München MIG: Der perfekte Sneaker fürs Oktoberfest

Der Oktoberfest-Sneaker von Adidas schaut nicht nur fesch aus. Der Adidas München MIG ist auch für alle Missgeschicke gewappnet.

Datum:
Adidas Prost Sneaker

Der Adidas München MIG Sneaker hat nicht nur Look und Feel vom Oktoberfest, sondern ist auch praktisch.

Darauf hat die Welt doch gewartet! Ein Sneaker, der nicht passender fürs Oktoberfest sein könnte! Seit ein paar Tagen gibt es im Handel den Adidas München als neues „MIG”-Modell: Made in Germany. Das Besondere: Der beliebte Trendsneaker von Adidas ist bierabweisend!

Adidas München MIG fürs Oktoberfest

Der Sneaker an sich ist nicht neu. Seit den 70er Jahren vertreibt Adidas seinen Klassiker mit dem Namen München. Nun gibt es ihn jedoch passend zum Oktoberfest in einer Sonderedition. Die ziert nicht nur der Schriftzug „Prost”. Insgesamt hat man sich optisch sehr am Oktoberfest orientiert. So z.B. beim teils karierten Innenfutter und Stickereien, die perfekt zur Lederhose passen. Doch so ein Oktoberfestbesuch stellt gewisse Anforderungen an Schuhe. Öfter landet schon einmal Bier darauf – oder anderes, was noch viel strenger riecht. Kein Problem, behauptet der Online-Shop 43einhalb. Der Sneaker soll nicht nur Bier standhalten, sondern auch Erbrochenem.
Adidas Prost Sneaker Video abspielen

Ein Adidas-Sneaker nach deutschem Reinheitsgebot? Fast. Fürs Oktoberfest haben die Adidas Prost Sneaker noch einen besonderen Nutzen ...

Oktoberfest-Sneaker mit Nässeschutz

Möglich macht es eine spezielle Ölbeschichtung. Die ist wasserabweisend – und das soll für alle Arten von Flüssigkeiten gelten. Falls sich die Damen jetzt vernachlässigt fühlen: Keine Bange! Den Adidas-Sneaker gibt es auch in Damengrößen – auch ihr seid also für alle Fälle und alle Arten von Oktoberfest-Begleitungen gewappnet! Was kostet der Spaß? Rund 200 Euro. Erhältlich ist er in dunkelbraun mit hellbraunen Highlights.

Galerie: IFA 2017: Das sind die sportlichen Highlights

Adidas-Sneaker

Anja Schmidt

von

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.