Soft Bondage für Anfänger

Soft Bondage – die lustvolle Welt der Fesselspiele

Spätestens seit Fifty Shades of Grey schwirren dir diese wilden Fantasien durch den Kopf? Dein Partner fesselt dich ans Bett, du bist ihm ausgeliefert und er nimmt dich, so wie er es will? Oder möchtest du die Zügel in die Hand nehmen, dich an ihm bedienen, ohne dass er etwas anderes machen kann, als dich anzusehen? Dann ist Soft Bondage genau das Richtige für dich.

Datum:
soft_Bondage

Lassen Sie sich sanft in die Welt des Bondage einführen.

Bei Soft Bondage geht es darum, den Partner zu stimulieren und erotische Erfahrungen noch intensiver zu erleben. Ob mit einer Augenbinde, Fesseln oder gar einer Peitsche – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Probiert es aus und entdeckt eure Lust neu. Soft Bondage ist ein Liebesspiel aus Macht und Unterwerfung, aus sanfter Zärtlichkeit und lustvollem Schmerz, aus absolutem Vertrauen und erotischen Überraschungen. Lass dich inspirieren und bringe neues Feuer in dein Liebesleben.

Dominant und devot

Bei Soft Bondage übernimmt einer den dominanten und einer den devoten Part. Am Anfang solltet ihr beide die Rollen immer wieder tauschen, um rauszufinden, was euch wirklich gefällt. Besprich vorher mit deinem Partner, wie weit ihr gehen wollt. Willst du dir die Augen verbinden lassen, dich fesseln oder gar sanft mit einer Peitsche schlagen lassen? Möchtest du deinen Partner beherrschen und ihn unterdrücken? Klare Grenzen sind bei Soft Bondage das A und O und erfordern vollstes Vertrauen.
Der Dominus hat die Macht. Er bindet seinen devoten Partner fest und verbindet ihm häufig die Augen, sodass er sich den Berührungen vollkommen hingeben kann. Der Devote lässt sich kontrollieren und immer wieder überraschen. Was kommt als Nächstes? Wann dringt er endlich in mich ein? Der dominante Part beobachtet seinen Partner und treibt die Lust bis zur Spitze ...

Die richtigen Toys für den erotischen Höhepunkt

Für dein erotisches Abenteuer benötigst du die richtigen Sex-Toys. Um die Stimmung anzuheizen, eignen sich Massagekerzen. Das heiße Wachs bereitet den Körper auf das aufregende Liebesspiel vor und steigert die Lust. Mit einer Feder kannst du den Körper deines Partners erkunden und ihn für die kommenden Berührungen sensibilisieren. Fesseln sind oft Hauptbestandteil von Soft Bondage. Ob Handschellen, Seidenbänder oder gar Kabelbinder – der Dominus fesselt seinen devoten Partner mit gespreizten Beinen und ausgestreckten Armen ans Bett und bedient sich an ihm. So erleben beide eine ganz neue Art der Lust und Hingabe. Augenbinden sehen nicht nur sexy und aufregend aus, sie lassen dich jeden Atem, jeden Kuss und jede Berührung viel intensiver wahrnehmen. Du weißt nicht, was als Nächstes passiert und wartest nur darauf, dass dein Partner dich nimmt. Vielleicht möchtest du kleine Bestrafungen bekommen oder austeilen? Dann greift ihr am besten zu einer Peitsche. Die sanften Schläge fühlen sich unglaublich auf der Haut an und sorgen für den unvergesslichen Kick im Bett.

Von zart bis hart – gib dich deiner Lust hin

Mit Soft Bondage kannst du die Lust deines Partners bis ins Unermessliche steigern. Binde ihn fest, liebkose seinen Körper, setz' dich auf ihn ... Wenn die Lust in ihm fast explodiert, ziehst du dich wieder zurück, greifst zur Feder und spielst mit seinem Körper. Dieses Spiel aus heiß und kalt wird nicht nur deinen Partner ganz verrückt machen.
Ihr bestimmt dabei, was ihr mögt. Ob gefühlvolle Streicheileinheiten mit verbundenen Augen oder härterer Sex mit Peitschenhieben – Soft Bondage bietet erotische Abenteuer ganz nach deinem Geschmack. So wird das heiße Kopfkino zur scharfen Wirklichkeit.

Bondage Zubehör

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.