Coole Tipps gegen Quengelei & Co.

Tipps für Reisen mit Kindern: Entspannter ans Ziel

Dem Nachwuchs wird auf langen Reisen schnell langweilig. Das muss nicht sein. Mit diesen Tipps wird das Reisen mit Kindern entspannter.

Datum:
Reisen mit Kindern

Mit diesen Tipps wird die sonst so öde Autofahrt für die Kleinen zum Highlight!

Die Fahrt in den Familienurlaub mit der Familie will gut geplant sein. Denn ansonsten schlägt die Stimmung schnell um, vor allem beim Nachwuchs. Bei eVivam findest du nützliche Tricks und Tipps für Reisen mit Kindern.
Die Ferien stehen vor der Tür. Was gibt es da Schöneres, als mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren? Doch für die Jüngsten kann eine lange Anreise schnell langweilig werden. Da wird dann genörgelt und gequengelt. Wer ein paar einfache Tricks in der Hinterhand hat, sorgt schnell wieder für bessere Laune bei den Kleinen.

Verreisen mit Kindern: Gute Laune während der Autofahrt

Die richtige Vorbereitung ist das A und O. Sorge dafür, dass deine Reiseapotheke ausgestattet und auf dem neuesten Stand ist. Du planst die Route schon im Vorfeld genau ein und achtest darauf, mögliche Baustellen oder Staustrecken zu umfahren. Wer pfiffig ist, legt die Abreise in die (sehr!) frühen Morgenstunden. Wenn du um drei oder vier Uhr losfährst, darfst du dich über freie Straßen und wenig Verkehr freuen. Ein weiterer Vorteil: Der Nachwuchs kann einfach im Auto weiterschlafen. So legst du oft schon einen Großteil der Strecke zurück, ohne ständig Pausen machen zu müssen. Tagsüber während der Autofahrt sollten die Kinder immer beschäftigt sein. So werden sie von möglichen Strapazen wie langen Staus oder Umleitungen abgelenkt.

Beliebte Reisespiele für Kinder

Für gute Laune auf der Rückbank sorgen verschiedene Spiele für unterwegs. Ein Klassiker ist natürlich das "Ich sehe was, was du nicht siehst"-Spiel, das in jeder Situation bei den Kindern für Begeisterung sorgt. Mit Malbüchern oder Zeichenbrettern förderst du die Kreativität der Kleinen. Besonders fesselnd sind neue Spiele. Wer sich also vor dem Fahrtantritt ein paar Rätsel überlegt, zieht die Kinder schnell in den Bann und lenkt sie von der Reise ab. Sehr beliebt ist das Spiel "Satzschlange". Dabei wird ein Wort vorgegeben und der nächste Mitspieler muss ein Wort nennen, das mit dem zweiten Teil des ersten Wortes beginnt. Beim "Reise-Bingo" bekommt jedes Kind eine Farbe zugewiesen. Dann erhält es für jedes vorbeifahrende Auto in dieser Farbe einen Punkt. Die Punkte werden notiert und zum Schluss durchgezählt – den Gewinner erwartet ein monströses Eis bei der Ankunft (und alle anderen natürlich auch).
Gesunde Snacks

Machen Sie mit knackigen Gemüsesticks und frischem Obst den Kleinen die Fahrt schmackhaft.

Regelmäßige Pausen auf der Autofahrt sind wichtig

So vertieft der Nachwuchs in seine Spiele sein mag, irgendwann sind Pausen nötig. Daher solltest du schon bei der Reiseplanung nach attraktiven Zwischenstopps Ausschau halten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zu einem Badesee, der auf dem Weg liegt, oder zu einem Freizeitpark? Plane dafür etwas Zeit ein – die Kinder freuen sich über eine tolle Abwechslung. Raststätten mit Kinderspielplätzen sind ebenfalls ein guter Anlaufpunkt für Pausen auf der Reise. Als Snacks für unterwegs eignen sich Früchte prima. So versorgst du den Nachwuchs zum Beispiel mit Bananen oder mit Apfelstückchen. Geschnittene Karotten eignen sich als reisetauglicher Snack ohne Matscherei. Gurkenscheiben stillen nicht nur den Hunger, sie sind auch leckere Durstlöscher.

Mit Tipps und Tricks für die Fahrt sorgenfrei ans Ziel

Mit ein paar Tricks hältst du den Nachwuchs bei längeren Autofahrten bei Laune. Auf diese Weise hast du die Quengeleien auf der Rückbank gut im Griff und überraschst die Kleinen mit tollen und kreativen Spielideen. Da kann der Urlaub beginnen.

Malbücher für Kinder

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.