PETA sucht den Veggie-Star

Die Veggie-freundlichsten Stadien in der Bundesliga

Die Bundesligasaison 2015/2016 ist vorbei. Man feiert Sieger und bedauert Absteiger. Bevor es in die Europameisterschaft geht, vergibt PETA noch einen Preis – für das Veggie-freundlichste Stadion in der deutschen Fußballbundesliga.

Datum:
Chips und Fußball

Die PETA belohnt die, die den Vegetariern mehr als nur Veggie-Knabbereien anbieten.

Der FC Bayern München ist dieses Jahr nicht nur Bundesligameister, PETA kürt den bayerischen Verein zum Gewinner in seiner ganz eigenen Kategorie. Die Bayern sind Veggie-Meister, Vize sind die königsblauen Schalker. Beide überzeugen die Tierschutzorganisation mit ihrem vegetarischen Snack-Angebot in der Allianz- und der Veltins-Arena. Knapp dahinter platziert sich Borussia Mönchengladbach und überrascht somit nicht nur in der Liga, sondern auch alle vegetarischen Fans.

Veggie-freundliche Vereine

Bereits zum elften Mal veröffentlicht PETA das Ranking zu den Vegetarier-freundlichen Stadien. Genau wie im Vorjahr befinden sich der FC Bayern München und der FC Schalke 04 auf den ersten beiden Plätzen und überzeugen mit veganen Snacks wie dem Hummus-Dip to go, Wrap Oriental, Pasta mit Waldpilzen, Tofu-Schaschlik, Gemüsefrikadellen und weiteren Kreationen. Die Schalker geben sich mit dem zweiten Platz allerdings nur ungern zufrieden und kündigen schon Obst- und Gemüsesmoothies sowie Quinoa-Tortellini für die nächste Saison an.
Auf dem letzten Platz landet der SV Darmstadt 98, den vorletzten Platz teilen sich der HSV und Bayer 04 Leverkusen. Das Angebot von Pommes, Bretzeln und anderen Backwaren überzeugt im Veggie-Ranking leider nicht. Falls sie mit ihrer Konkurrenz mithalten möchten, sollten sie für die kommende Saison ein paar vegane Neuzugänge einplanen.

PETAs Veggie-Ranking

Rang (Vorjahr)

Verein

1 (2)

FC Bayern München

2 (1)

FC Schalke 04

3 (6)

Borussia Mönchengladbach

4 (3)

Borussia Dortmund

5 (7)

VfL Wolfsburg

6 (4)

VfB Stuttgart

6 (2. Liga: 4)

FC Ingolstadt 04

7 (6)

1. FC Köln

8 (5)

Werder Bremen

9 (6)

Eintracht Frankfurt

10 (8)

FC Augsburg

11 (11)

TSG Hoffenheim

12 (9)

1. FSV Mainz 05

13 (10)

Hertha BSC

14 (9)

HSV

14 (9)

Bayer 04 Leverkusen

15 (2. Liga: 9)

SV Darmstadt 98

2. Liga

Auch die zweite Fußballbundesliga nimmt die PETA genauer unter die Lupe. Hier schaffen es der TSV 1860 München, der FC St. Pauli und der 1. FC Nürnberg auf die ersten drei Plätze und überzeugen mit Frühlingsrollen, Pastagerichten und Süßkartoffelpommes. Auf dem letzten Platz tummelt sich der VfL Bochum.

Vegetarische Kochbücher

Sabine Stanek

von

Lifestyle, Sport und Technik – auf eVivam berichte ich euch von neuen Trends und Gadgets, die unser Leben noch spannender machen.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.