Magnete sichern Anbauteile

Hexlox: Diebstahlschutz für Fahrräder

Kampf den Fahrraddieben! Der Hexlox ist wahrscheinlich der kleinste und dennoch effektivste Schutz für Fahrradteile, der bisher auf dem Markt zu finden ist.

Datum:
Hexlox

Hexlox soll Fahrrad- und Gelegenheitsdieben das Leben schwer machen.

Sattel, Räder oder gleich das ganze Fahrrad – viele haben bereits erlebt, wie Fahrraddiebe einem den Tag versauen. Ein normales Fahrradschloss hilft nicht immer. Die Köpfe hinter dem Hexlox haben ein kleines aber effektives Gadget entwickelt, mit dem jegliche Einzelteile fest am Rad sitzen. Der Clou: Diebe bekommen die Schrauben einfach nicht auf.

Innovativer Diebstahlschutz

Wer teure Alufelgen am Auto hat, hat vermutlich auch ein Felgenschloß, also pro Rad mindestens eine Mutter, die nicht mit Standard-Werkzeug zu öffnen ist. Diese Idee haben die Macher von Hexlox nun für Fahrräder weiterentwickelt. Was aussieht wie eine einfache Schraube, ist ein kleiner Magnet, der sich nicht ohne passenden Schlüssel entfernen lässt. Sie befestigen den Hexlox einfach an Schrauben, Rädern und Sattel am Rad und schon sind diese vor Diebstahl sicher. Dank persönlichem Code, kann man den Hexlox nur mit dem passenden Schlüssel anbringen und herausnehmen. Weder Magnet noch Zange können das Schräubchen aus seinem Platz entfernen.
Hexlox Video abspielen

Die Köpfe hinter dem Hexlox haben ein kleines, effektives Gadget entwickelt, mit dem Einzelteile nicht mehr vom Rad geklaut werden können, weil Diebe die Schrauben einfach nicht aufbekommen.

Seit 2014 arbeiten die Macher bereits am Hexlox und sind nach vielen Versuchen soweit, dass der Diebstahlschutz auf jedes handelsübliche Fahrrad passt. Die meisten Bikes verwenden Sechskantschrauben, um ihre Komponenten zu befestigen, und genau auf diese passt der Hexlox. Mit einer Kickstarter Kampagne konnte Hexlox finanziert werden.

Hexlox: Preise und Verfügbarkeit

Auf der Hexlox-Webseite kann man Schrauben, Schrauben-Sets und Schlüssel vorbestellen, die ab September 2016 ausgeliefert werden sollen. Der Preis für ein Hexlox für ein Innensechskant mit 4, 5, oder 6 mm liegt bei 10 Euro. Sportler müssen nun tapfer sein: So ein Hexlox wiegt satte 2 Gramm. Ein Schlüssel schlägt mit 9 Euro zu Buche. Daneben gibt es noch Hexlox-Lösungen für Muttern und Schnellspanner zur Befestigung von Sattel und Rädern.
Hexlox Preise

Mit Sets lässt sich etwas sparen. Die Teile bekommen Sie auf der Hexlox-Seite.

Rad weg, Hexlox weg?

Die Sache hat einen Haken: Hat es jemand auf das ganze Fahrrad abgesehen, stehen die Chancen eher schlecht, dass der Hexlox den Diebstahl verhindert. Zu leicht können die kleinen Magnete übersehen werden. Dass der Dieb dann keine Teile ausbauen kann, tröstet da nur wenig. Wenn es aber darum geht, dass einem wiederholt Sattel, Räder oder andere Teile geklaut wurden, dann erscheint Hexlox als wirksames Mittel. Mit nur einem (vielleicht mühsam eingefahrenen) Sattel, der noch am Rad anstatt verschwunden ist, hat sich Hexlox schon bezahlt gemacht.

Galerie: Faszination Radfahren: Über 50 Fahrradmodelle

Fahrraddiebe sind doof.

Fahrradschlösser

Michael Huch

von

Redakteur und Content Manager, interessiert sich für Technik und mag Dinge, die den Alltag erleichtern. Egal ob unterwegs, im Garten oder der Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.