Schweben wie Marty McFly

Die Firma Arx Pax baut das Hoverboard aus „Zurück in die Zukunft“

Den Traum vieler Skater und Science-Fiction-Fans verwirklicht die Firma Arx Pax – das Hendo Hoverboard. Per Kickstarter-Kampagne sammelten die Gründer Geld, um ein schwebendes Skateboard zu bauen.

Datum:
Hendo Hoverboard

Das Hendo Hoverboard ist das erste schwebende Skateboard der Welt.

Der Blockbuster „Zurück in die Zukunft II“ brachte 1989 viele Skater zum Träumen. Der Grund: die Szene, in der Marty McFly (gespielt von Michael J. Fox) mit einem schwebenden Skateboard abhebt – dem Hendo Hoverboard. Diesen Traum haben nun Jill Avery Henderson und ihr Mann Greg Henderson verwirklicht.

Kickstarter-Kampagne finanzierte Hoverboard

Mithilfe einer Kickstarter-Kampagne sammelten sie Geld, um das Projekt zu finanzieren. Angepeilt waren 250.000 Dollar. Eingenommen hat das Ehepaar aus Kalifornien 500.000 Dollar. Die ersten zehn Hendo Hoverboards gingen schon für einen Preis von 10.000 US-Dollar an ihre Besitzer. Über ihre Firma Arx Pax vertreibt das Ehepaar einen Bausatz, mit dem Bastler diverse Dinge schweben lassen können.

Vier Motoren lassen das Hoverboard abheben

Das Hoverboard selbst funktioniert über vier scheibenförmige Motoren an der Unterseite. Sie erzeugen ein Magnetfeld, das das Skateboard zum Schweben bringt. Voraussetzung: Der Untergrund ist leitfähig – er muss also aus Kupfer oder Aluminium bestehen. Ausprobiert hat das Hoverboard schon Skateboard-Legende Tony Hawk.

Bestseller-Elektroscooter in der Übersicht – jetzt bei Amazon entdecken
David Huth

von

Ob Gadgets, Apps oder Trends – alles was neu ist, probiere ich aus. An meiner Neugier lasse ich hier bei eVivam andere teilhaben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.