Kräutergarten vs. Blumenbeet

Diese Dufttattoos sind der perfekte Sommer-Trend!

Ob Festival oder Gartenparty – temporäre Dufttattoos sind Hingucker und Statement zugleich. Genau richtig für alle Blumenkinder, die die Wiese immer bei sich haben wollen.

Datum:

Die temporären Dufttattoos riechen nicht nur gut, sondern machen einfach Spaß!

Endlich einmal etwas, was fake und dennoch richtig cool ist. Die temporären Dufttattoos von Tattly halten bis zu vier Tage und sind perfekt für die Festival-Saison. Denn wenn alles um dich herum müffelt, duftest du nach Petersilie, Rosmarin oder Pfingstrose. Um die Tattoo-Entfernung musst du dich nicht sorgen und bist dennoch der Hingucker jeder Gartenparty.

Falsche Dufttattoos von echtem Künstler

Die „scented tattoos“ kommen zwar aus Brooklyn, zeigen allerdings Motive des französischen Künstlers Vincent Jeannerot, dessen Wasserfarben-Motive auch Galerien und Museen zieren. Im Rahmen dieser exklusiven Zusammenarbeit entstanden acht Dufttattoos aus der Blumen- und Kräuterreihe des Franzosen: Salbei, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Rose, blaue Hortensie, rosa und lila Pfingstrose.

Take our sage advice and parsley out thyme to smell the rosemary. Find all of the Bouquet Garni herbs via the link in our bio!

Ein Beitrag geteilt von Tattly Temporary Tattoos (@tattly) am

Duften wie ein Kräutergarten?

Der Duft entstammt der Parfüm- und Duftmanufaktur Agilex Fragrances und verbindet wie bei einem klassischen Parfüm Kopf-, Herz- und Basisnote – so z.B. Kombinationen aus weißem Moschus, Sandelholz und Bergamotte mit den jeweiligen Duftrichtungen aus Kräutern bzw. Blumen. Die Dufttattoos sind wasserfest und halten zwei bis vier Tage. Im Schnitt kostet ein Zweierset 6 USD. Tattly liefert weltweit mit einer Flatrate von 6 USD oder ab 45 USD mit freiem Versand.

Galerie: So schön bunt! Stars und ihre Tattoos

Tattly verkauft nicht nur Dufttattoos

Als Tina Roth Eisenberg 2011 Tattly ins Leben rief, wollte sie eine kleine Revolution bei den „Aufklebetattoos” bewirken. Professionelle Desinger und Illustratoren arbeiten für das Tattoo-Label. Inzwischen gibt es 600 verschiedene Designs und spezielle Künstler-Editions, wie bei den Dufttattoos. Eine Marktlücke, die immer wieder Trends setzt.

Have a colorful weekend! #💐

Ein Beitrag geteilt von Tattly Temporary Tattoos (@tattly) am

Temporäre Tattoos

Anja Schmidt

von

Redakteurin Connected World. Die 156 Apps auf meinem Smartphone nutze ich wirklich. Meine Schwäche: Gadgets und smarte Technik.