Starthilfe fürs romantische Glück

Flirt-App – Spaß zu zweit auf die unkomplizierte Art

Die große Liebe kann dir an jeder Ecke begegnen. Wer darauf nicht warten will, der erhöht seine Chancen aufs Liebesglück mit einer Flirt-App.

Datum:
Flirt App

Die große Liebe könnte nur ein Klick entfernt sein.

Ob eine schnelle Nachricht an den aktuellen Flirtpartner, das Durchstöbern neuer Profile oder eine Aktualisierung des eigenen Titelbildes – mit einer Flirt-App hast du deinen Account in Single-Börsen immer im Blick. Mit einigen Tipps und Tricks ist deine Partnersuche im Internet bestimmt von Erfolg gekrönt. Hier erfährst du, was zu beachten ist, damit du schon bald nette Leute und eventuell den Partner fürs Leben findest.
Langes Suchen – das war gestern. Wer heute sein Liebesglück finden oder sich nach netten Bekanntschaften umsehen möchte, der greift einfach zu seinem Smartphone. Denn das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen. Und vielleicht auch die ganz große Liebe. Angesagte Single-Börsen gibt es in großer Zahl. Hier gilt es, den Überblick zu behalten. Wichtig ist auch, immer auf dem aktuellsten Stand der Flirtentwicklungen in der jeweiligen Börse zu sein. Das geht mit praktischen Apps am besten. So hast du schon mit einem kurzen Blick aufs Display direkt im Auge, wer sich gerade für Flirts und Chats interessiert – und vielleicht dein Profil besucht hat.

Die Vorteile von Flirt-Apps

Eine Flirt-App bietet dir viele Vorteile. Du kannst sie zum Beispiel oft mit deinem Facebook-Account verknüpfen und musst auf diese Weise nicht alle Daten mehrmals eingeben. Auch ein Einloggen über den beliebten Social-Media-Kanal ist möglich. Ebenfalls sehr praktisch: Wenn du gerade alleine unterwegs bist und Lust auf Gesellschaft hast, nutzt du die Ortungsfunktion, die bei vielen Apps mit dabei ist. Damit erfährst du, wer sich gerade in deiner Nähe aufhält und vielleicht Interesse an einem Treffen hat.

Sicheres Flirten mit einer Flirt-App

Das Thema Sicherheit ist das A und O bei modernen Flirt-Apps. Klicke dich durch die Einstellungsoptionen und lege bei deinem Profil Wert auf angemessene Privatsphäreeinstellungen. Schließlich soll nicht jeder User Zugriff auf deine persönlichen Daten und privaten Fotos haben. Außerdem bieten verschiedene Online-Dienste die Möglichkeit, private Chats zu verschlüsseln. Sie sind dadurch vor den neugierigen Augen Dritter geschützt. Daneben sollten die Flirt-Apps über eine SSL-Verschlüsselung verfügen. Achte bei der Wahl der passenden App auf Zertifikate auf der jeweiligen Seite. Damit du nicht von Fake-Profilen belästigt oder irritiert wirst, prüfen viele Anbieter von Flirt-Apps die Nutzer ganz genau. Mitunter kontrollieren die Betreiber sogar die ID. Außerdem hast du als User die Möglichkeit, verdächtige Profile zu melden. Mitarbeiter des Unternehmens überprüfen den jeweiligen Nutzer dann umgehend. Verdächtige Konten können so schnell gesperrt werden und die Nutzung ist für dich noch sicherer.

Die beliebtesten Flirt-Apps

Das Verhältnis von weiblichen und männlichen Usern verteilt sich bei den meisten Flirt-Apps recht gleichmäßig. Sehr gefragt ist die App Tinder. Hier "wischst" du dich durch die Profilfotos der vielen Nutzer und entscheidest dich anhand der Wischrichtung für oder gegen einen User. Solltet ihr beide euch füreinander interessieren, gibt es ein sogenanntes Match und ihr könnt miteinander chatten. Hier empfiehlt sich also ein besonders ansprechendes Profilfoto. Ein nettes Lächeln wirkt dabei in der Regel Wunder. Wer gerne mehr über seinen Flirtpartner erfahren möchte und sich nicht nur auf optische Vorzüge verlassen will, der nutzt andere Apps wie LoVoo oder Badoo. Beide definieren ihre Zielgruppe im Bereich der 20- bis 30-Jährigen. Auf ältere Nutzer haben sich hingegen Friendscout 24, Parship oder Neu.de spezialisiert. Tauche ein in die aufregende Welt der Online-Flirts und finde neue Freunde oder den passenden Partner mithilfe einer Flirt-App.