Ernährungspläne, Rezepte und Tipps

Abnehm-Apps im Vergleich: Kalorien zählen und trotzdem lecker essen

Essen worauf man Lust hat und dennoch abnehmen – nach diesem Prinzip funktionieren viele Diäten und dementsprechend auch viele Abnehm-Apps. Wer klarere Vorgaben braucht, um sein Wunschgewicht zu erreichen, wird unter den kostenlosen Apps ebenso fündig. Stärken und Schwächen von drei beliebten Abnehm-Apps im direkten Vergleich.

Datum:
Abnehm-Apps im Vergleich

Abnehm-Apps unterstützen mit Ernährungsplänen und Programmen für gesundes Kochen.

Um überflüssige Pfunde wieder loszuwerden oder einfach, um sich bewusster zu ernähren, können Abnehm-Apps eine tolle Unterstützung im Alltag sein. Vor allem bei den Apps YAZIO und Abnehmen ohne Diät geht es dabei weniger ums Hungern, sondern um die volle Kontrolle was ich wann esse – und ob ich mir nach einer intensiven Sporteinheit vielleicht auch mal etwas gönnen kann. Hier wird eine ausgewogene Ernährung flexibel mit Abnehmen durch Bewegung kombiniert. Etwas eingeschränkter aber dennoch im Play Store top bewertet, ist die App Gewicht verlieren in 30 Tagen, in der ein fester Plan Essen und Sport miteinander verbindet.

Diese Abnehm-Apps stellen wir vor:

Abnehmen ohne Diät:

Kalorienzähler, Ernährungsprogramme, Rezepte, Kalender, Fitness-Übungen inkl. Tracker

YAZIO – Kalorienzähler:

Kalorienzähler, Ernährungsprogramme, Rezepte, Kalender, Aktivitäten-Tracker, Ernährungs-Coach

Gewicht verlieren in 30 Tagen:

 

Ernährungsplan, Trainingsplan

Abnehm-Apps: Kalorien zählen leicht gemacht

Eigentlich ist das Abnehm-Geheimnis ganz einfach: Man muss täglich mehr Kalorien verbrauchen als man zu sich nimmt. Damit das gelingt, bieten zwei der drei ausprobierten Apps Datenbanken mit unzähligen Mahlzeiten und Lebensmitteln an, die sich auswählen und dem persönlichen Plan hinzufügen lassen. Auf dieser Basis wird die tägliche Kalorienaufnahme berechnet. Wer Sport macht bzw. sich viel bewegt, kann das innerhalb der App ebenfalls aufzeichnen und mit dem persönlichen Kalorienbedarf verrechnen lassen. Zusätzliche Rezepte inspirieren und machen Lust auf gesunde Ernährung. Wer darauf und auf das Kalorienzählen insgesamt keine Lust hat, kann auf die App Gewicht verlieren in 30 Tagen zurückgreifen – hier ist ein klarer Plan für eine kalorienarme aber ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung vorgegeben.

Abnehmen ohne Diät

Screenshots der App Abnehmen ohne Diät

Dokumentiert mit der App Abnehmen ohne Diät euer Essverhalten und lasst euch von leckeren Rezepten und Ernährungsprogrammen inspirieren.

Abnehmen ohne Diät: Die Abnehm-App im Überblick

Downloads:

> 1 Millionen

Bewertung im Play Store:

4,7

Preis:

Kostenlos

Werbung:

Ja

Vollversion:

3,99 Euro

Download:

https://play.google.com/store/apps/details?id=ru.harmonicsoft.caloriecounter&hl=de

Erhältlich für iOS:

Nein

Mahlzeiten planen und auswerten steht im Mittelpunkt der App Abnehmen ohne Diät. Zu Beginn tragt ihr die wichtigsten Daten zu euch und eurem Lebensstil, sowie eurem Abnehm-Ziel ein. Über den übersichtlichen Startbildschirm gelangt ihr zu einer Kaloriendatenbank, in der ihr nach verschiedenen Lebensmitteln suchen und Mahlzeiten aufzeichnen könnt. Ernährungsprogramme schlagen euch verschiedene Gerichte zu unterschiedlichen Schwerpunkten vor, zum Beispiel vegetarisch, speziell für stillende Mütter oder eine Mittelmeer-Diät. Hier seht ihr auch gleich, wie viel Gewichtsverlust mit welchem Programm möglich ist. Einige der Programme sind jedoch nur in der kostenpflichtigen Version erhältlich. Unter dem Punkt „Übungen“ findet ihr verschiedene Sportarten, aber auch Alltagstätigkeiten mit Angaben, wie viele Kalorien diese verbrauchen. Wählt ihr zum Beispiel aus, dass ihr zehn Kilometer laufen geht, werden 600 Kalorien gutgeschrieben. Den Überblick über den Abnehm-Fortschritt behaltet ihr dank verschiedener Statistiken, einem Kalender und einem Tagebuch. Auch hier sind einige Funktionen nur in der Vollversion verfügbar. Die App ist einfach zu bedienen, übersichtlich in relativ bunten Farben gestaltet und bietet schon in der kostenlosen Basisversion viele nützliche Funktionen.

YAZIO - Kalorienzähler

Screenshots der App Yazio

Kalorienzählen leicht gemacht: Die App Yazio ist als Kalender aufgebaut und über einen Barcode-Scanner könnt ihr viele Lebensmittel ganz einfach erfassen.

YAZIO: Die Abnehm-App im Überblick

Downloads:

> 1 Millionen

Bewertung im Play Store:

4,6

Preis:

Kostenlos

Werbung:

Ja

Vollversion:

ab 3,00 Euro/Monat

Download:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.yazio.android&hl=de

Erhältlich für iOS:

 

Ja

 

Mit YAZIO wird Kalorienzählen ganz einfach: Die App ist als Kalender aufgebaut und jeder Tag in die drei Hauptmahlzeiten und Snacks sowie Aktivitäten aufgeteilt. Über das Plus-Zeichen lassen sich ganze Mahlzeiten und einzelne Lebensmittel hinzufügen und als Favorit speichern, sowie verschiedene Sportarten aufzeichnen. Besonders komfortabel innerhalb der Lebensmitteldatenbank ist der Barcode-Scanner, so dass ihr zum Beispiel einen Jogurt direkt in die App einscannen könnt. Rezeptvorschläge und die Möglichkeit das Trinkverhalten zu dokumentieren, ergänzen die Tagesplanung. Besonders komfortabel ist die Statistik ganz zu Beginn eines Tages: Hier seht ihr auf einen Blick, wie viele Kalorien ihr bereits zu euch genommen habt und wie viele ihr auf Basis des Kalorienplans noch zu euch nehmen dürft. Auch Informationen zu weiteren Nährwerten findet ihr hier. Vor allem der Bereich Rezepte und Ernährungsprogramme lebt von hochwertigen und leckeren Bildern, die Lust aufs Kochen machen. Die Programme, sowie ein Teil der Rezepte sind allerdings nur in der kostenpflichtigen Vollversion erhältlich. In der Pro-Version steht euch außerdem ein Ernährungs-Coach mit wertvollen Tipps zur Seite.

Gewicht verlieren in 30 Tagen

Screenshots der App Gewicht verlieren in 30 Tagen

In der App Gewicht verlieren in 30 Tagen findet ihr einen Ernährungsplan und sportliche Übungen.

Gewicht verlieren in 30 Tagen: Die Abnehm-App im Überblick

Downloads:

> 1 Millionen

Bewertung im Play Store:

4,7

Preis:

Kostenlos

Werbung:

Ja

Vollversion:

Kostenlos

Download:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.veevapps.loseweightin30days&hl=de

Erhältlich für iOS:

Nein

Die App Gewicht verlieren in 30 Tagen vereint Fitness- und Diät-App in einem. Nach Angaben zu Gewicht, Größe, Alter und Geschlecht steigt ihr direkt in den Trainingsplan für die kommenden 30 Tage ein. Die relativ einfachen Übungen werden mit Animationen erklärt. Leider gibt es keine weiteren Informationen und auch keinen Überblick über alle Übungen für einen Tag – so muss man jeden Plan komplett nacheinander abarbeiten. Unter dem Punkt Diät findet ihr einen Ernährungsplan für einen kompletten Monat mit Vorschlägen für jede Mahlzeit und Snacks. Praktisch ist, dass man sich im oberen Bereich eine komplette Einkaufsliste pro Woche anzeigen lassen kann. Schade ist hingegen, dass es hier keine Möglichkeit gibt, eigene Rezepte und Speisen einzutragen und Kalorien tatsächlich zu zählen. Somit ist die App eher etwas für alle, die sich an klare Vorgaben bei Bewegung und Ernährung halten wollen, um abzunehmen. Besonders auffällig ist die eher schwache Sprachqualität – hier haben sich die Übersetzer wenig Mühe gegeben –, sowie die Vielzahl an Werbung, die zwischen den einzelnen Schritten angezeigt wird. Dafür ist die App Gewicht verlieren in 30 Tagen komplett kostenlos.

Fazit

Unter den drei ausprobierten Apps sticht YAZIO klar hervor. Auch wenn die kompletten Funktionen nur gegen Bezahlung verfügbar sind, ist die Bedienung am einfachsten und der Kalenderaufbau sorgt für den perfekten Überblick. Da das Auge mitisst, sind die Fotos in der Rezeptdatenbank ein zusätzliches Plus. Am schwächsten schneidet Gewicht verlieren in 30 Tagen ab – nicht nur wegen der Übersetzungsfehler und der ständigen Werbung, sondern auch wegen der sehr eingeschränkten Funktionen und starren Pläne.
Willst du noch mehr übers gesunde Abnehmen erfahren? Dann lies dazu auch auf #beatyesterday.

Abnehm-Produkte