Studie mit 90 Prozent Erfolg

Endlich! Radikaldiät besiegt Diabetes!

Wer an Diabetes Typ 2 leidet, könnte bald symptom- und risikofrei sein. Ein Leben ohne Medikamente? Ja! Sagen britische Forscher. Sie hatten große Erfolge mit einer Radikaldiät.

Datum:

Kann Diabetes Typ 2 so „leicht” behandelt werden?

Gibt es endlich eine Behandlungsmöglichkeit von Diabetes Typ 2, die dauerhaft hilft und die Insulinresistenz aufhebt? Britische Forscher wollen diesem Ziel laut einer aktuellen Studie sehr nah gekommen sein. In einem Versuch mit Diabetes-Typ-2-Patienten brachte eine Radikaldiät bei 90 Prozent der Probanden erstaunliche Resultate: Die Diabetes wurde zum Rückzug gezwungen!

Diabetes Typ 2 und die Radikaldiät

Neun von zehn Probanden der Studie, die 15 Kilogramm oder mehr an Gewicht verloren, machten immense Fortschritte bei der Diabetes-Bekämpfung. Laut der Experten der Universitäten von Newcastle und Glasgow, zeigt die Studie, dass starker Gewichtsverlust die Auswirkungen von Diabetes zurückdrehen kann. Betroffene wären symptom- und risikofrei und müssten keine Medikamente mehr nehmen. „Wesentlicher Gewichtsverlust”, so Professor Roy Taylor von der Newcastle University, „bedeutet weniger Fett in der Leber und in der Bauchspeicheldrüse. Und das erlaubt es diesen Organen wieder zu ihrer normalen Funktionalität zurückzukehren.” Laut Taylor könnte dies zu einer dauerhaften Problembeseitigung führen. Oft werden bei Diabetes vor allem die Symptome bekämpft. Zwar werden eine Ernährungsumstellung und eine Diät oft begleitend mit der Behandlung angesprochen, doch die tatsächliche Wirkung einer Kalorienreduktion auf Diabetes wird selten thematisiert, so der Experte.

Galerie: Diabetes: Alles Wichtige rund um die Volkskrankheit

Wie funktioniert die Radikaldiät?

Die rund 300 Probanden in der Studie befanden sich im Alter zwischen 20 und 65 jahren. Sie wurden alle binnen der letzten sechs Jahre mit Diabetes Typ 2 diagnostiziert. Die Hälfte davon musste sich einer Formula-Diät unterziehen. 825 bis 853 Kalorien gab es damit pro Tag für drei bis fünf Monate. Schrittweise wurde danach wieder eine normale Ernährung eingeführt. Alle Probanden wurden zu Sport ermutigt und wurden psychisch betreut. Die Erfolge der Studienteilnehmer waren erstaunlich. Dennoch, so Taylor, liegt die große Herausforderung noch vor den Patienten: langfristig ihr Gewicht zu halten. Nur dann können auch die Diabetes-Erfolge andauern.

Blutzuckermessgerät